Campingurlaub an der Nordsee

Die Infobroschüre mit guten Tipps zur Urlaubsplanung

Heute hier und morgen da. Oder einfach bleiben, wo es einem gefällt:

Freiheit und Spontanität machen den besonderen Reiz eines Campingurlaubs aus. An der Nordsee Schleswig-Holstein hat man lediglich die sprichwörtliche Qual der Wahl, sich zwischen den vielen traumhaften Plätzen zu entscheiden.

 

Inmitten unberührter Natur an der idyllischen Eider. Eingebettet in weite Dünenlandschaften, der Nordsee ganz nah. Auf der grünen Wiese mit Blick auf das Wattenmeer: Die Nordseeküste ist ein Paradies für Campingfreunde und lockt mit zahlreichen Wohlfühl-Platzen. Und das nicht nur auf dem Festland. Auch auf den nordfriesischen Inseln Sylt, Amrum und Pellworm sowie auf der „Düne“, Helgolands Nachbarinsel, ist Urlaub unter freiem Himmel möglich. Selbst auf der beschaulichen Hallig Hooge können Gaste ihre Zelte auf der Salzwiese zwischen Schaf und Priel aufschlagen. Vom kleinen Bauernhofcamping über den 5-Sterne-Platz bis zum reinen Wohnmobilstellplatz ist die Auswahl dabei riesengroß. Eine Auswahl an Tipps:

 

Friedrichstadt

 

Brandneu und schon ein Geheimtipp unter Wohnmobilisten: Der Friedrichstädter „Wohnmobilstellplatz am Halbmond“. Seit Sommer letzten Jahres haben Wohnmobilisten ein neues Ziel! Das Holländerstädtchen bietet jetzt ganzjährig die Möglichkeit, in den eigenen „rollenden vier Wänden“ Erholung zu finden.

Direkt am Hafen gelegen, mit Blick auf die wunderschönen Giebel der historischen Altstadt, liegt der neue Stellplatz. Wer hier campiert findet Ruhe und Erholung unter seinesgleichen. Überdachte Entsorgung, Kräuterbeet zur freien Verfügung und eine Grillwarft mit traumhaftem Ausblick – ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen. Einkaufsmöglichkeiten, Kultur und Gastronomie nur wenige Gehminuten entfernt. Selbst an die Vierbeiner wurde gedacht: Ein eingezäunter Auslauf lädt alle mitreisenden Hunde zum Spielen und Toben ein.

Wohnmobilstellplatz am Halbmond, Halbmond 5, 25840 Friedrichstadt

Tel.: 04881/937048, info@wohnmobilstellplatz-friedrichstadt.de.

 

Amrum

 

„Mit oder ohne Hose?“ Die Frage gibt‘s auch Amrum wirklich, wenn es ums Thema Campen geht. Denn die kleine Nordseeinsel hat gleich zwei Campingplätze: einen „normalen“ und einen für FKK. Gemein ist beiden die phantastische Lage: mitten in den Dünen, unterm Leuchtturm, nicht weit zum Strand und zum Krabbenkutter. Man kommt sich dort vor wie Robinson oder ein Erstentdecker, so urtümlich die Landschaft, so einsam der Standplatz – wenn man denn mag. Nicht weit entfernt findet man jede Menge Annehmlichkeiten: Waschmaschinen, Trockner, Fernsehen, Grillplätze, Kühlfächer, einen kleinen Shop und den Marktplatz als kommunikatives Zentrum. Ein Platz fürs Zelt kostet ab 5 Euro, für den Caravan ab 15 Euro und pro Erwachsenem ab 8 Euro. Ermäßigungen gibt‘s regelmäßig bis Mitte Juni und ab September. Wer die Urlaubsform noch testen möchte: Amrum hat auch voll ausgestattete Mietmobile inklusive Vorzelt.  Infos zu den Plätzen: www.amrum-camping.de und www.fkk-amrum.de

 

Husum

 

Campingurlauber finden in der Husumer Bucht ihren Platz – in idyllischer Meereslage und trotzdem nah an der Hafenstadt Husum. Mit Reisemobil oder Wohnwagen, mit Fahrrad und Zelt. Egal, ob geschützt hinterm Deich oder mit Seeblick – die Nordseeluft ist Camping-Urlaubern allzeit sicher. Kurze Wege führen direkt ans Wattenmeer oder mitten in die Stadt mit buntem Shopping- und Kulturleben.

 

Camping Seeblick

In Schobüll an der Nordsee liegt ein kleiner, familiärer Campingplatz,  der an der Westküste von Schleswig-Holstein einen besonderen Blick auf das Wattenmeer erlaubt, denn in Schobüll gibt es keinen Deich. Im nahen Schobüller Wald gibt es zudem reizvolle Wanderwege.

Campingplatz Seeblick, Nordseestraße 39, Husum, Ortsteil Schobüll, Tel. 04841/3321, www.camping-seeblick.de

 

Nordseecamping zum Seehund

 

Zum vierten Mal vergab der Online-Reiseführer camping.info einen Preis für die besten 100 Campingplätze in Europa. Hierbei erreichte der Platz „Nordseecamping zum Seehund“ mit Rang 9 das beste Ergebnis der Nordseeküste.  Zum besonderen Angebot des 4-Sterne-Platzes in der Husumer Bucht (Simonsberg) gehören neben der direkten Lage am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer auch eine Wellness-Oase, Ferienwohnungen und Chalets. Der Campingplatz fühlt sich zudem der Umwelt verpflichtet und ist von Ecocamping e.V. als klimafreundlicher Betrieb ausgezeichnet.

 

Nordseecamping zum Seehund, Lundenbergweg 4, 25813 Simonsberg, Tel. 04841/3999, www.nordseecamping.de

 

Sylt

 

Wer auf der Insel Sylt einen ungezwungenen Urlaub genießen und auf Komfort nicht verzichten möchte, findet auf dem modernen 4-Sterne-Campingplatz in Rantum die passende Unterkunft:

In traumhafter Landschaft, zwischen Nordsee und Wattenmeer, stehen zehn voll möblierte Mobilheime zur Buchung bereit. Ausgestattet mit bis zu zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer mit Pantryküche, Bad und WC bieten sie für kleine Familien

angenehm Platz. Eine Außenterrasse lädt zum geselligen Beisammensein ein, die einmalige Lage direkt am Rantumbecken nur wenige hundert Meter vom Nordseestrand entfernt zu abwechslungsreichen Urlaubstagen.

 

www.insel-sylt.de

 

In der nordsee* Camping-Broschüre sind die Wohnmobilstellplätze und Campingplätze  an der Nordsee verzeichnet. Eine kurze Vorstellung der Regionen und Inseln mit Ausflugs- und Wellnesstipps hilft bei der Reiseplanung

 

Die Broschüre steht als Download bereit oder sie kann kostenlos bestellt werden:

 

Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Zingel 5

25813 Husum                                  

Tel.: 04841/89750

www.nordseetourismus.de

Pressebild - Verwendnung nur mit Hinweis Copyright www.nordseetourismus.de/Oliver Franke

Titelbild nordsee* campingbroschüre

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0