Ein Wattwurmhaufen auf dem Meeresgrund, © Martin Stock © Martin Stock

Die Small Five erleben

Auf Tuchfühlung mit den kleinen Stars des UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeers gehen

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Die Small Five

Wenn das Wasser den Meeresboden freigibt, kommt eine Vielzahl von Lebewesen zum Vorschein.  Sie sind angepasst an Überflutung und Trockenfallen, sie ertragen Salzwasser und Regenschauer, überdauern bei Frost und sommerlicher Hitze.

Wattwurm

Der Wattwurm frisst Sand und produziert dabei die charakteristischen Spaghettihaufen im Watt. Aber wie kann er vom Sand leben? Wie überlebt der Wurm im sauerstofffreien Untergrund? Und was passiert, wenn ein hungriger Vogelschnabel sein Schwanzende erwischt?

Herzmuschel

Die Herzmuschel kommt im Wattenmeer sehr häufig vor. Man kann sie beim Wattwandern unter den Füßen spüren. Wenn man sie von der Seite betrachtet, erkennt man, woher sie ihren Namen hat. Aber wie kommt sie wieder in den Wattboden zurück? Und was frisst sie eigentlich?

Strandkrabbe

Die Strandkrabbe ist eine ökologische Schlüsselart, denn sie tritt häufig auf und ist eine wichtige Beute für Vögel und Fische. Können Sie Männchen und Weibchen unterscheiden? Und wie wächst eigentlich ein Krebs, wenn ihm der Panzer zu klein geworden ist?

Wattschnecke

Wattschnecken „weiden" in großer Zahl die Wattoberfläche ab. Mit ihren Ausscheidungen tragen sie zur Schlickwattbildung bei. Wissen Sie, wieviele Schnecken pro qm vorkommen können? Und warum Wattschnecken die schnellsten Schnecken der Welt sind?

Nordseegarnele

Krabben sind eigentlich rundliche Krebse mit kräftigen Scheren. Was auf einem Krabbenbrötchen liegt, ist aber ganz anders geformt. Wissen Sie, zu welcher Krebsgruppe diese Tiere zoologisch gehören? Und wissen Sie, wie die Krabbenfischer diese Tiere nennen?

 

Download:

Flyer zu den Small Five

Ferienwohnungen an der Nordsee


Exkursionen ins Watt

Wattwandern auf Pellworm, © Kur- und Tourismusservice Pellworm © Kur- und Tourismusservice Pellworm Zu den Naturevents

Naturveranstaltungen – das Wattenmeer hautnah erleben

Das Wattenmeer bietet der Tier- und Pflanzenwelt einen einmaligen Lebensraum. Seit 1985 ist dieser Naturraum in Schleswig-Holstein durch die Ernennung zum Nationalpark besonders geschützt. 2009 wurde das Wattenmeer dann von der UNESCO in den Status Weltnaturerbe gehoben. Gäste können diese einmalige Naturwelt bei verschiedenen Veranstaltungen erleben und näher kennenlernen.

Das könnte Sie auch interessieren...

Die Hose hochkrempeln für das Wattlaufen zwischen Amrum und Föhr, © Oliver Franke © Oliver Franke Die Natur hautnah erleben

Naturveranstaltungen

Nehmen Sie an eine der zahlreichen Veranstaltungen teil und lernen Sie die Natur näher kennen.

Ein Friesenhaus auf Amrum, © Kai Quedens © Kai Quedens Unterkunftssuche

Unterkunftssuche

Finden Sie die perfekte Unterkunft für Ihren Nordseeurlaub.

Rantum-Strandkorb, © Oliver Franke © Oliver Franke Prospektbestellung

Prospektbestellung

Holen Sie sich Ihren Nordseeurlaub nachhause.