Eilun Tour auf Föhr

Best of Radfahren, weil Sie die Insel Föhr erkunden, den Nationalpark Wattenmeer bestaunen können und Nordsee und Windräder perfekte Motive für Ihre Urlaubsfotos bieten

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
große Karte öffnen

Die Nordseeinsel Föhr liegt im wunderschönen Nationalpark Wattenmeer zwischen den Inseln Amrum und Sylt und den Halligen.

Auf der 82 qkm großen Insel erstrecken sich über 203 km lange Radwege. Aufgrund der flachen Landschaft kann jeder hier in die Pedale treten. Entdecken Sie lauschige Plätze direkt am Meer oder fahren Sie durch das prächtige Grün der weiten Marschlandschaft. Seine Stopps macht man auf Föhr in den insgesamt elf Friesendörfern: blumengeschmückte Friesenkaten und gemütliche Biergärten verlocken hier zum ausgiebigen Rasten. Doch das Weiterfahren fällt nicht schwer: Unterwegs gibt es historische Windmühlen und bunt-blühende Felder zu bestaunen. Und die schimmernde Nordsee lugt stets um die Ecke!

Auf der Eilun Tour lernen Sie die Schönheit und Faszination der unterschiedlichen Landschaftsformen wie Deich, Marsch und Geest kennen. Sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie die mittelalterlichen Kirchen Föhrs. Erfahren Sie was es eigentlich mit den „Sprechenden Grabsteinen“ auf sich hat und wer der „Glückliche Matthias“ gewesen ist. Lernen Sie die Insel mit all ihren Facetten kennen.

An diesen Sehenswürdigkeiten kommen Sie vorbei:

  • Nationalpark-Haus im Wyker Rathaus
  • Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum
  • Südstrand, Wyk
  • St. Johannis Kirche, Nieblum
  • Ausblick vom Goting Kliff
  • Vogelschutzgebiet in der Godelniederung, Witsum
  • Hügelgräber Hedehusum
  • St. Laurentii Kirche, Süderende
  • Dorfkern von Oldsum
  • Abstecher zur Boldixumer Vogelkoje

Wenn Sie nicht mit dem Rad auf die Insel gekommen sind, können Sie sich bei den zahlreichen Fahrradverleihern der Insel das passende Fahrrad leihen. Unter http://www.foehr.de/urlaubswelten/aktiv/radfahren/fahrrad-verleiher/ finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Fahrradverleiher.

Zusätzlich dazu haben Sie die Möglichkeit diese Route per GPS abzufahren. Unter http://www.foehr.de/urlaubswelten/aktiv/radfahren/gps-daten/eilun-tour/ erhalten Sie die GPS-Daten sowie die eingezeichnete Route auf einer Karte.

Eine Fahrradkarte inkl. dieser und weiterer Routen, Ausflügen, Ortsvorstellungen der idyllischen Friesendörfer und Geheimtipps ist bei den Tourist-Informationen auf der Insel oder online unter www.foehr.de kostenpflichtig erhältlich.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Föhr Tourismus GmbH

Postfach 1511 // 25933 Wyk auf Föhr