Eine Hundewattwanderung auf Sylt, © Sylt Marketing © Sylt Marketing

Freizeitmöglichkeiten mit Hund

Urlaub mit dem Hund ist ein ganz besonderes Freizeitvergnügen an der Nordsee

Freizeitmöglichkeiten und andere Orte

Viele Inseln und Orte an der Nordseeküste bieten hundefreundliche Strände an. Neben dem Strandvergnügen können aber noch viele weitere Aktivitäten im Urlaub mit dem Hund an der Nordsee unternommen werden.
Viele Fahrradverleihstationen bieten spezielle Hundeanhänger an, so dass auch einer längeren Radtour nichts mehr im Wege steht. Die Vierbeinigen Urlaubsgäste sind auch auf vielen Ausflugsschiffen herzlich Willkommen. Auf Sylt werden im Frühjahr und Herbst die Hundstage veranstaltet. Neben geführten Entdeckungstouren, kann die Hundeschule besucht werden oder Vorträge gehört und weitere Informationen rund um den Hund gesammelt werden.

Von Hundespielwiesen übers Hundesitting

Die Nordseeküste bietet eine große Auswahl an Hundespielwiesen an. Dort kann sich der vierbeinige Gast mal so richtig austoben und mit anderen Hunden tollen. Hundeschulen, Hundepflege-Salons und Tierärzte runden das Angebot ab. In vielen Orten und Inseln können die Hunde auch betreut werden, so dass Urlaubsaktivitäten auch ohne den treuen Begleiter durchgeführt werden können.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0