Mit den Ohren auf Reisen

Husum, 28.11.2013: Traditionsreiche Lieder, hochkarätige Veranstaltungen und Künstler mit Weltklasse haben ihre Wurzeln an der Nordseeküste.

Akustische Vielfalt an der nordsee* Schleswig-Holstein

Musik verbindet, bewegt und öffnet die Tür zur Seele eines Landes. Seit über 35.000 Jahren begleitet Musik die Entwicklung der menschlichen Kultur. Sie schafft Heimat und Identität, sie lässt uns in die Herzen der Menschen sehen und uns Verstehen. Musikalisch ist die nordsee* Schleswig-Holstein nicht nur eine viel besungene Region, sondern auch eine, aus der so manches Liedgut und musikalische Highlight stammt. Traditionsreiche Lieder, hochkarätige Veranstaltungen und Künstler mit Weltklasse haben ihre Wurzeln an der Nordseeküste und geben mit Ihrer Kunst einen Einblick in die Vielfalt der Region.

Melodischer Seemannsgarn
An der Küste kennt sie jeder: die traditionsreichen Shanty-Chöre. Sie sind Teil der Küste wie Meer, Wasser und Wind. Shantys sind Seemannslieder mit Refrain, die ursprünglich von den Matrosen während ihrer harten Arbeit an Deck gesungen wurden und das Leben als Matrose und an der Küste beschreiben. Durch internationale Seefahrten wurden die Shantys bekannt und vermischten sich mit Volksliedern. Auch heute ist das unterhaltsame Liedgut aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken. Musikstücke wie beispielsweise Achim Reichels Version von Detlef Liliencrons „Trutz Blanke Hans“ oder Lieder der schleswig-holsteinischen Band Santiano, die Seemannslieder gekonnt mit Irish Folk kombinieren, begeistern unzählige Fans.

Oft besungen, aber einmalig
Das Besondere der schleswig-holsteinischen Nordseeküste ist in der populären Musik der heutigen Zeit, besonders aber in den 80er Jahren, erfolgreich besungen worden: So wollten schon die Sänger der Band „Die Ärzte“ zurück nach „Westerland“ auf Sylt, das Musikerduo „Klaus und Klaus“ machten das Spezielle der Region in ihrem bekannten „An der Nordseeküste“ berühmt und Sängerin Nena ging in ihrem Hit „Leuchtturm“ ans Ende der Welt zu Meer und Strand.

Klassiker der klassischen Musik
Neben Shanty und Pop hat auch die klassische Musik ihren festen Platz in der Region am Watt. Beim renommierten Schleswig-Holstein Musik Festival finden regelmäßig Konzerte in einigen Spielstätten an der Nordsee statt. www.shmf.de
Weitere bekannte Veranstaltungen sind die Raritäten der Klaviermusik in Husum (www.piano-festival-husum.de) und die Westküsten Kammermusiktage in St. Peter-Ording.

Nördlichstes Musikermuseum Deutschlands
Das Brahms-Haus in Heide, das von 1819 bis 1887 im Besitz der Musikerfamilie war, wird heute von der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein geführt. Hier wird die Erinnerung an den berühmten Komponisten, Pianisten und Dirigenten Johannes Brahms liebevoll gepflegt. Mit Exponaten, Dauer- und Sonderausstellungen und Veranstaltungen wird auf interessante Arte und Weise vom Leben und Wirken des Künstlers erzählt. www.brahms-sh.de/haus.html

Preisgekrönter Tenor
Der gebürtige Dithmarscher Klaus Florian Vogt gehört zur ersten Riege weltbekannter Tenöre. Der Echo Klassik Preisträger ist als einer der führenden Wagner-Tenöre von der MET in New York bis zu den Bayreuther Festspielen auf der ganzen Welt unterwegs, seine Liebe zur Heimat ist geblieben. Er ist ein Kind der Westküste, der den Wind und das Meer braucht, wie er selbst gerne erzählt. www.klaus-florian-vogt.de

Alle aktuellen Musikveranstaltungen sowie alle weiteren Veranstaltungstermine finden Interessierte im Veranstaltungskalender unter www.nordseetourismus.de/de/alle-veranstaltungen.

Pressekontakt:
Nordsee-Tourismus-Service GmbH
Tanja Weinekötter
Zingel 5, 25813 Husum
Tel.: 04841/8975-10
E-Mail: presse@nordseetourismus.de

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0