Urlauber auf einer Bank auf Hallig Oland, © Carlos Arias Enciso © Carlos Arias Enciso

Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Den Nordseeurlaub im größten Nationalpark Europas verbringen – im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Unser Nationalpark

Unendliche Weite, ein endloser Horizont und das tägliche Schauspiel von Ebbe und Flut. Der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer ist der ideale Ort für Naturerlebnisse im Nordseeurlaub. Lassen Sie sich von den Tieren im Watt begeistern. Erleben Sie die Kinderstube von zahlreichen Fischen. Beobachten Sie Seehunde und Robben beim Sonnenbad auf der Sandbank. Und entdecken Sie die kleinen Lebewesen im Watt, wie Krebse, Muscheln und Wattwürmer, die Millionen Watt- und Wasservögel als Nahrung dienen. Besonders im Frühjahr und Spätsommer sind im Wattenmeer ca. 10 -12 Millionen Vögel, die sich für den Weiterflug in ihre Brutgebiete in Kanada, Grönland und Sibirien stärken.

Pflanzenwelt im Nationalpark

Durch die Gezeiten bietet das Wattenmeer den Pflanzen einen ganz besonderen Lebensraum. Sie müssen Salzwasser, Überschwemmung und Übersandung/Überschlickung standhalten. Zu diesen widerstandfähigen Pflanzen gehören z.B. der Queller und das Seegras. In den Salzwiesen findet sich auch der Halligflieder, der im Sommer die Wiesen in einen lila Blütentraum versinken lässt. In den Dünen leben neben dem bekannten Strandhafer auch Pflanzen wie Hungerblümchen oder Silbergras.

Schutz im Nationalpark

Seit 1985 wird dieser einmalige Naturraum und Heimat für 10.000 Tier- und Pflanzenarten als Nationalpark geschützt. Die Nationalparkverwaltung in Tönning kümmert sich um den Schutz des mit 4.410 km² größten Nationalparks Europas, der von der deutsch-dänischen Grenze bis runter an die Elbe reicht. „Natur Natur sein lassen“ ist das Ziel im Nationalpark. Seit 2009 ist das Wattenmeer von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet.

Ferienhäuser und -wohnungen


Die besten Nationalpark Wattenmeer -Tipps

Am Strand nach interessanten Fundstücken suchen, © Schutzstation Wattenmeer © Schutzstation Wattenmeer

Mit dem Beach Explorer auf Strandfundsuche gehen und mit zum Umweltschutz betragen.

© Seehundstation Friedrichskoog

Tiere des Wattenmeers ganz nah erleben

Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt, © Naturgewalten Sylt © Naturgewalten Sylt

Spannende Ausstellung am Lister Hafen über Wind, Wetter und Wattenmeer

Seepferdchen im Multimar Wattforum in Tönning, © www.nordseetourismus.de / Tanja Weinekötter © www.nordseetourismus.de / Tanja Weinekötter

Spannende Ausstellung über das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Die Nationalpark-Partnerin Katja Just in der traditonellen Hooger Tracht, © Carlos Arias Enciso © Carlos Arias Enciso

Die Nationalpark-Partner stehen dem Nationalpark in besonderer Weise nahe. Sie leben mit den Gezeiten und dem UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Außerdem arbeiten und wirtschaften sie nachhaltig und umweltverträglich für die Region. Erleben Sie es selbst.

Eine Ringelgans auf den Halligen, © Martin Stock © Martin Stock

Die fliegenden Stars im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer erleben

Wattwanderung auf Föhr, © Föhr Tourismus GmbH © Föhr Tourismus GmbH

Das Wattenmeer bei einer Wattwanderung in einer Gruppe oder auf Klassenfahrt zu erleben ist ein ganz besonderes Erlebnis. Hier sind alle Gruppen Watt- und Gästeführer auf einen Blick

Hallig Hooge, © Stefan Koenig © Stefan Koenig

Ein willkommenes Ereignis für alle Vogelfreunde und Naturliebhaber. Urlauber und Tagesgäste sollten sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen lassen. In diesen Tagen werden ca. 50.000 dunkelbäuchige Ringelgänse eine überlebenswichtige Zwischenstation auf dem Weg in die arktischen Brutgebiete einlegen.

Weiter Informationen rund um den Nationalpark Wattenmeer

Die Wattseite in Hörnum auf Sylt, © Carlos Arias Enciso © Carlos Arias Enciso Nationalpark Wattenmeer

Der Nationalpark Wattenmeer

Der Nationalpark Wattenmeer ist ein besonderes geschützter Naturraum

Die Kirchwarft der Hallig Hooge, © Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.de © Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.de Biosphärenreservat Halligen

Biosphärenreservat Halligen

Ruhe, Entspannung und Natur! Das finden Sie, wenn Sie Ihren Urlaub auf einer Hallig verbringen. Das Leben der "Halliglüüd" mit dem Meer und der Natur ist schon ganz besonders an der Nordsee.

Kleines Seepferdchen im Multimar Wattforum in Tönning, © www.nordseetourismus.de / Tanja Weinekötter © www.nordseetourismus.de / Tanja Weinekötter Nationalpark Zentren

Nationalpark Indoor

Die Natur des Nationalpark in einer der vielen Nationalpark-Infozentren entdecken und erleben.

Suche Naturveranstaltungen im und ums Wattenmeer

Auch das gibt es im Nationalpark zu entdecken

Wussten Sie, dass der Nationalpark Wattenmeer auch ein UNESCO Weltnaturerbe ist und das Sie bei den Nationalpark-Partnern einen ganz besonders naturvertäglichen Urlaub erleben können?

Nordseeurlaub bei den Nationalpark-Partnern

Die Nationalpark-Partner stehen dem Nationalpark in besonderer Weise nahe. Sie leben mit den Gezeiten und dem UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Außerdem arbeiten und wirtschaften sie nachhaltig und umweltverträglich für die Region. Erleben Sie es selbst.

mehr erfahren
© Carlos Arias Enciso

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer

Das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein einmaliges Naturwunder. Gehen Sie auf Entdeckungsreisen!

mehr erfahren
© www.nordseetourismus.de/Wolfgang Straub

„Mit freundlicher Unterstützung des  Interreg 4a Projektes „Natur und Tourismus an der deutsch-dänischen Nordseeküste – Schwerpunkt Nationalpark Wattenmeer“ cofinanziert.“