Nordfriesland feiert die Lammtage

Die vierbeinigen Küstenbewohner stehen im Mittelpunkt der vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen

Bereits zum 20. Mal werden die kleinen, weißen Deichbewohner vom 9. Mai bis 31. Juli 2015 in Nordfriesland gefeiert. Rund 160.000 Schafe leben an der Küste – fast so viele wie Einwohner. Das gesunde Küstenklima, Auslauf auf den grünen Deichen sowie saftige Marschen bieten hier hervorragende Lebensbedingungen. Schafe halten zudem die Grasnarbe kurz, stampfen mit ihren Hufen den Boden fest und sorgen so dafür, dass die Küstenschutzlinie „mit goldenem Biss und goldenem Tritt“ wie man in Nordfriesland sagt, sturmflutsicher bleibt. Sie sind somit Küstenschützer, Woll-, Milch- und Fleischproduzent in einem und immer wieder beliebte Fotomotive.

 

Während der Lammtage werden sie mit einem großen Veranstaltungsprogramm, der Proklamation der Lammkönigin, Bauernmärkten, Ausflugsfahrten sowie vielen weiteren Aktionen gefeiert. Spiel und Spaß für Kinder runden das Veranstaltungsangebot ab. Zudem lockt die nordfriesische Gastronomie mit kulinarischen Spezialitäten vom Lamm und weiteren regionalen Produkten.

 

Buchtipp: Schafe? Eine Liebeserklärung

Die Autorin Gunthild Kupitz hat die Schäfersfamilie Volquardsen und ihre ostfriesischen Milchschafe für ihr Buch "Schafe? Eine Liebeserklärung" ein Jahr lang begleitet und beschreibt die Auswahl der richtigen Rasse, Voraussetzungen für die Hobbyhaltung, Melken und Weidetechniken, aber auch leckere Rezepte mit Schafsmilch sowie kreative Anleitungen für Häkel- und Strickprojekte mit Schafwolle. Dazu gibt es viele großartige Fotos vom Hof und den Schafen. www.blv.de

 

Mehr Informationen zum Urlaub an der Nordsee sowie zu den 20. Lammtagen in Nordfriesland erhalten Interessierte telefonisch unter 0 48 41 - 89 75 0 sowie im Internet unter www.lammtage und www.nordseetourismus.de.

 

Pressebild Schafe am Deich (Verwendung nur mit Angabe Foto Oliver Franke)

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0