Pellwormer Rosentage vom 15. bis 20. Juni 2014

Sie leuchten von Hauswänden, nicken über Gartenzäune und verströmen einen herrlichen Duft – Rosenpracht und Rosenfülle auf der Nordseeinsel Pellworm.
Wenn im Frühsommer unzählige Rosen in allen Farben und Sorten in den Gärten der Insel erblühen rüstet sich die Insel  wieder zu den

  „Pellwormer Rosentagen“ vom 15. bis 20. Juni 2014

In dieser Zeit dreht sich auf der Nordseeinsel Pellworm alles um die Rosen, die hier auf der Insel optimale Bodenbedingungen haben und daher besonders gut gedeihen.

Täglich öffnen Gartenlieber  den ganzen Tag die Gartenpforte  und zeigen den Besuchern unentgeltlich die individuellen Besonderheiten eines jeden Gartens.
Die spezielle Radtour „Inselgärten entdecken“ führt vorbei an blühenden Gärten und gewährt dem Betrachter einen Blick über den Zaun.

Auch in diesem Jahr wird wieder eine ganz besondere Rose kreiert: Diesmal ist es die

  „Pellwormer Trachtentanz“

eine königliche Schönheit unter den nostalgischen Strauchrosen. Sie duftet betörend  stark nach alten Rosen und setzt purpur-violette Akzente in romantischen Gärten.

Die „Pellwormer Rosentage“ werden am Sonntag, dem 15. Juni in Verbindung mit dem  Rosenmarkt eröffnet. Buntes Markttreiben mit vielen schönen Verkaufsständen „rund um die Rose“ erwartet die Besucher.
Die Pellwormer Trachtentanzgruppe in ihrer inselfriesischen Sonntagstracht erfreut die Besucher mit alten Tänzen und wer Glück hat, gewinnt einen der wertvollen Rosenstöcke „Pellwormer Trachtentanz“, für die viele Pellwormer Betriebe eine Patenschaft übernommen haben und die im Rahmen des Rosenmarktes verlost werden.
Einzelheiten zum Programm der „Pellwormer Rosentage“ 2014 und schöne Quartiere gibt es unter www.pellworm.de

Download Pressemitteilung

Download Pressebild#

Copyright: Kur- und Tourismusservice Pellworm

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0