Reisetrends 2014

Husum, 12.12.2013: Gesund sein ist die Basis für ein erfülltes Leben, doch nur zu oft bleibt das Training von Geist und Körper im Alltag auf der Strecke.

Gesunde Fitmacher und starke Naturerlebnisse

Gesund sein ist die Basis für ein erfülltes Leben, doch nur zu oft bleibt das Training von Geist und Körper im Alltag auf der Strecke. Das Wort „Entschleunigung“ ist zwar in aller Munde, doch Praxis haben die wenigsten darin. Gäste an der Nordseeküste können eine Auszeit nehmen, etwas für sich und das eigene Wohlbefinden tun und die Balance zwischen Aktivsein und Entspannung neu erleben.  Jeder Tag bringt viel Muße, spannende Entdeckungen und Zeit für Erholung.

Für die Wiederentdeckung der Langsamkeit machen Menschen Urlaub an die Nordseeküste. Das tut der Fitness und Gesundheit gut: In der Sauna schwitzen und dabei aufs Meer schauen, eine gesunde Schlickpackung  von Kopf bis Fuß oder Yogastunden am Strand genießen. Von Klima Walking über Meeresalgen-Kräuterpackungen bis zur Salzkugelmassage reichen die vielen Nordsee-Angebote. Welches das Richtige für einen selbst ist, lässt sich über den neuen nordsee* Vital Kompass schnell herausfinden.

Die zahlreichen Gesundheits-, Wellness- und Thalassozentren entlang der Küstenlinie bieten für jeden Gast individuell auf seine Bedürfnisse abgestimmte und direkt buchbare Wohlfühlpakete. Auch viele Kurkliniken mit ausgewiesenen Experten zur Behandlung von Allergien und Atemwegserkrankungen, von Rückenschmerzen, Erschöpfungszuständen und Schlafstörungen befinden sich auf den Nordseeinseln und dem Festland. Dort angekommen heißt es einfach nur - einatmen, ausatmen. aufatmen! (www.nordsee-vitalkompass.de)

Ausbrechen aus dem Alltagstrott
Die Zauberformel „Entschleunigung“ findet sich an der gesamten Nordseeküste in vielfältiger Form. Dazu gehören, sich mit Muße alten Interessen und neuen Leidenschaften zu widmen, Unternehmungen zu planen, sich bewegen – und das nicht nur körperlich. Beim Spaziergang am Flutsaum sammelt man Strandgut und neue Kräfte. Durch das intensive Eintauchen in die Natur breiten sich innere Ruhe und ein Gefühl von Zufriedenheit aus. Ebenso sind Hektik und Sorgen schnell vergessen bei spannenden Exkursionen durch die artenreichen Salzwiesen oder beim Waten durchs Watt. Geschulte Wattführer oder Nationalpark-Ranger sorgen mit ihrem geballten Wissen für spannende Erlebnisse und für die Sicherheit.

Natur mit allen Sinnen erleben
Die klare, reine Luft einatmen, die unendliche Weite genießen, dabei am Strandbeifuß schnuppern, die Salzmelde schmecken und erfahren, was den Queller so gesund macht. In Husum beispielsweise sammeln fachkundige Natur- und Landschaftsführer mit den Besuchern heimische Wildkräuter und geben wertvolle Tipps für deren gesunde Zubereitung. Neben kurzweiligen Anekdoten über Land und Leute erfahren die Gäste dabei viel über Heilpflanzen und deren Wirkung an der Nordseeküste. Auf Sylt kann das erste deutsche Meersalz probiert werden, das von besonders reiner Qualität ist und einen außergewöhnlich authentischen Geschmack hat. Und mit Eimer, Kescher und Schaufel ausgestattet, geht es in den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zu den „Small Five“, zur abenteuerlichen Suche nach Herzmuschel, Strandkrabbe, Wattwurm, Nordseegarnele und Wattschnecke. (www.naturerlebnisfinder.de)

Entschleunigt: Mit dem Rad unterwegs
Beim Radfahren ist der Weg das Ziel. Man atmet die Umgebung und lernt sie sehr intensiv kennen, man kommt sehr viel schneller mit den Einheimischen in Kontakt und stärkt ganz nebenbei noch die Gesundheit. Ob siebentägige Radwanderreise auf dem Nordseeküsten-Radweg oder abwechslungsreiche Tagestour um St. Peter-Ording, ob von Leuchtturm zu Leuchtturm radeln oder kombiniert mit Thalasso-Anwendungen, ob Erlebnis Weltnaturerbe Wattenmeer, Eiderstedt oder Dithmarschen entdecken – alle tollen Tourentipps und mehrtägigen Radrundreisen sind jetzt unter www.nordsee-radreisen zusammengestellt. Urlauber können in den zahlreichen Verleihstationen vor Ort das ideale Rad auswählen.  Wenn der Wind stark von vorne weht, sind E-Bikes sehr komfortabel, daneben stehen klassische Tourenräder zur Verfügung. Zum Pause machen laden gemütliche Cafés und Restaurants am Wegesrand ebenso wie die zahlreichen Erlebniszentren für Groß und Klein ein.  

Weitere Informationen zum gesunden und erlebnisreichen Nordseeurlaub bietet der Nordsee-Tourismus-Service telefonisch unter 04841 - 89 75 0 sowie im Internet unter www.nordseetourismus.de.

Pressekontakt:
Nordsee-Tourismus-Service GmbH  
Tanja Weinekötter     
Zingel 5, 25813 Husum  
Tel.: 04841/8975-10   
E-Mail: presse@nordseetourismus.de

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0