Tourenvorschlag: "Deutsch-Dänisches Inselhopping"

Ein Land zwei Küsten - unterwegs auf den deutschen und dänischen Wattenmeerinseln. Die Route verläuft von Niebüll über Föhr und Ribe zurück nach Niebüll.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
große Karte öffnen

8 Tage mit dem Fahrrad auf den deutschen und dänischen Wattenmeerinseln. Die Route verläuft von Niebüll über Föhr und Ribe zurück nach Niebüll.

Streckenvorschlag

1. Tag: Ankunft auf Föhr

Ab Dagebüll Mole, mit der Bahn bequem ab Niebüll zu erreichen, gelangen Sie mit der Fähre zur Insel Föhr (Fahrtzeit 50 Min.).

Übernachtung auf Föhr .

2. Tag: Inselrundfahrt

Entdecken Sie die Insel Föhr mit ihrer schönen Natur, dem herrlichen Klima und ihrem 15 km langen Strand . Friesische Gemütlichkeit laden vielerorts zur entspannten Einkehr ein.

Übernachtung auf Föhr .

3. Tag: Amrum entdecken

Nach dem Frühstück geht es mit der Fähre zur Nachbarinsel Amrum . Auf Ihrer Rundtour von Wittdün nach Norddorf warten vielseitige Erlebnisse auf Sie. Ein Höhepunkt ist sicher der fast unendlich weite Kniepsand . Rückfahrt am Abend nach Föhr.

Übernachtung auf Föhr .

4. Tag: Auf geht’s nach Dänemark

Genießen Sie den Vormittag auf Föhr, bevor Sie mittags mit Fähre und Zug Ribe und damit Dänemark erreichen.

Übernachtung in Ribe.

5. Tag: Ribe Stadt und Insel Mandø

Ribe mit seiner wunderschönen mittelalterlichen Kulisse ist Dänemarks älteste Stadt. Erkunden Sie Ribe oder besuchen Sie die kleine, von Touristen fast noch unberührte Wattenmeerinsel Mandø.

Übernachtung in Ribe.

6. Tag: Rundfahrt auf der Insel Fanø

Mit dem Zug geht es heute nach Esbjerg und weiter mit der Fähre bis zur Insel Fanø. Auf den zahlreichen Fahrradwegen erkunden Sie die abwechslungsreiche Insel mit ihrer Wattenmeerlandschaft , den Dünenheiden und Plantagen. Rückfahrt nach Ribe am Nachmittag.

Übernachtung in Ribe.

7. Tag: Rundfahrt auf der Insel Rømø

Die beliebte Ferieninsel Rømø, nur 6 km nördlich von Sylt gelegen, gehört mit ihrem kilometerbreiten befahrbaren Sandstrand zu den dänischen Wattenmeerinseln. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug nach Skærbæk und weiter mit dem Rad über den Rømø-Damm.

Übernachtung in Ribe.

8. Tag: Rückfahrt nach Niebüll

Genießen Sie den Vormittag in der malerischen Stadt Ribe, bevor es mit dem Zug zurück nach Niebüll oder Dagebüll geht.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Zingel 5 // 25813 Husum