Wellness mit Meerblick

Die Nordsee Schleswig-Holstein ist die beste Energietankstelle, um sich eine Ruhepause vom Alltagsstress zu gönnen.

Die Nordsee Schleswig-Holstein ist die beste Energietankstelle, um sich eine Ruhepause vom Alltagsstress zu gönnen. Das Reizklima und die Heilkraft des Meeres bieten die natürlichen Voraussetzungen, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Zahlreiche Wellnessangebote laden zum Entspannen ein, das Meer mit seiner endlosen und beruhigenden Weite dabei stets im Blick.

Ob Meerwasser, Meeresalgen, Meeresschlick, Meersalz oder die Meeresluft – die Elemente sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und Spurenelementen. In der Thalasso-Therapie wird die gesundheitsfördernde Wirkung für verschiedene medizinische Einsatzgebiete wie Hauterkrankungen oder Erkrankungen der Atemwege kombiniert. Und auch Wellnessurlauber können sich an der Nordsee in Schleswig-Holstein von den Thalasso-Anwendungen verwöhnen lassen. Das Wohlfühlangebot in den Nordseeheilbädern ist vielfältig.

Der Gesundheits-Tipp: Klima Walking an der Nordseeküste

Thalasso pur ist das Klima Walking. Bei diesem ganz typischen Nordsee-Angebot werden die Trendsportart Nordic Walking mit dem gesunden Reizklima der Nordsee kombiniert. Mit einem professionellen Trainer geht es immer an der Brandungszone entlang. Angeboten werden 90-minütige Klima Walking-Runden in Büsum, Husum, Friedrichskoog, Nordstrand und St. Peter-Ording sowie auf den Inseln Föhr, Amrum, Pellworm und Sylt. Die gemeinsame Bewegung in der Gruppe bringt Spaß, kräftigt die Muskeln, entlastet die Wirbelsäule, regt den Stoffwechsel an und ist für jedes Alter geeignet. (www.nordseetourismus.de/de/klima-walking)


Neu: Tibetanische Fußmassage im Vitamaris Büsum
Auch in diesem Jahr gibt es Neuheiten im Gesundheits- und Thalassozentrum Vitamaris. 10 Mitarbeiter/Innen haben die besondere Art der tibetanischen Fußmassage im Januar diesen Jahres vom Dozenten Norbert Rother, einem wahren Meister der Entspannung, gelernt. Die Füße sollen uns ein Leben lang tragen, finden aber oft so wenig Beachtung. Bei einer Tibetanischen Fußmassage schenken die geschulten Mitarbeiter den Füßen die Wertigkeit, die sie verdienen.
Die Zeremonie beginnt mit einer ausgiebigen Waschung in einer großen Klangschale. Während der Gast die Klänge „fühlt“, stellt sich die erste Entspannungphase ein. Sieben verschiedene Öle im Wasser sorgen für eine sogenannte Reinigung von innen. Im Anschluss folgt eine ausgiebige Massage der fast 60 Fußmuskeln und der Wade. Anschließend kann der Blick über den Deich auf das Wattenmeer genossen werden. www.vitamaris-buesum.de

Sylt: Saunieren direkt am Strand
Ein heißer Tipp für kühle Tage: Der Besuch einer der fünf Strandsaunen längsseits der Westküste ist ein Wechselbad der Gefühle zwischen Hitzewallung und Gänsehaut: Erst im Angesicht schäumender Wellen schwitzen, danach zur Abkühlung ein Tauchbad in den erfrischend-kühlen Fluten der Nordsee, dazu die gesunde salzhaltige Luft auf der Haut – Wellness auf die friesische Art tut einfach gut! Insgesamt fünf Strandsaunen gibt es an der Westküste - jede davon hat ihren ganz eigenen Charme. Von der Strandsauna „Listland“ ganz im Norden, über die „La Grande Plage“ in Kampen, direkt hinter dem Roten Kliff, die „Strandsauna Rantum“, „Saoma Strand“ südlich von Rantum bis zur Strandsauna Hörnum. http://www.sylt.de/erleben/am-strand/strandsauna.html


Gesundheits-Tipp: Strandgymnastik in St. Peter-Ording

Zwölf Kilometer lang und zwei Kilometer breit: Der Strand von St. Peter-Ording ist einzigartig. Ebenso einzigartig wie die sanfte Morgengymnastik, die hier in den Sommermonaten täglich zu festen Zeiten am Flutsaum angeboten wird. Mit Blick in die Weite der Nordsee können Urlauber hier ein ganz besonderes Gymnastikerlebnis genießen, bei dem Fitnessübungen mit Yoga-Elementen verbunden werden. www.st.peter-ording.de .

Mehr Informationen zu den Wellnessangeboten an der Nordsee Schleswig-Holstein erhalten Interessierte telefonisch unter 0 48 41 - 89 75 0 sowie im Internet unter www.nordsee-vitalkompass.de

 

Pressekontakt:

Nordsee-Tourismus-Service GmbH  
Tanja Weinekötter     
Zingel 5, 25813 Husum   
Tel.: 04841/8975-10   
E-Mail: presse@nordseetourismus.de 
Internet: www.nordseetourismus.de

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0