Aktuelle Corona-Informationen für die Nordsee Schleswig-Holstein

***

Beherbergungen zu touristischen Zwecken an der Nordsee Schleswig-Holstein sind unter Auflagen möglich. 

Beherbergungsbetriebe dürfen seit dem 17. Mai 2021 unter Einhaltung bestimmter Vorgaben wieder öffnen und Tourist:innen aus allen Bundesländern beherbergen.

***

Gäste haben Folgendes zu beachten

Gäste dürfen grundsätzlich nur beherbergt werden, wenn sie eines der 3Gs vorzeigen können (Geimpft, Genesen, Getestet).

***

Für den Testnachweis gilt

Die Testung muss vor Reiseantritt erfolgt sein. Damit wird sichergestellt, dass die Gäste bereits vor Antritt der Reise erfahren, ob sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Der Testnachweis muss in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in gedruckter oder digitaler Form vorliegen. Es kann ein Nachweis über einen Antigen-Schnelltest vorgelegt werden, der zum Beispiel in einer Teststation, in einer Apotheke, bei einem Arzt oder durch entsprechend ausgebildetes Personal in einem Betrieb gemacht wurde. Bei einem Antigen-Schnelltest und beim PCR-Test darf das Testergebnis maximal 48 Stunden alt sein.

Seit  Montag, den 20. September 2021 entfallen die Folgetestungen (alle 72 Stunden) in Beherbergungsbetrieben.

Vollständig Geimpfte (grundsätzlich zwei Impfungen und mindestens 14 Tage Abstand zur zweiten Impfung) und Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen. Hier reicht der Impfnachweis durch Vorlage eines Impfausweises oder einer Impfbescheinigung bzw. der Genesenennachweis (positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht älter als 6 Monate ist). Gäste mit coronatypischen Symptomen müssen sich aber testen lassen.

Eine Ausnahme gilt ebenso für minderjährige Schülerinnen und Schüler, die anhand einer Bescheinigung der Schule nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen schulischen Schutzkonzeptes regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden; im Zeitraum vom 4. bis zum 17. Oktober 2021 gilt dies nur in Verbindung mit einem Testnachweis im Sinne von § 2 Nummer 7 Buchstabe c SchAusnahmV, der höchstens 72 Stunden zurückliegt, oder mit der Auskunft einer oder eines Sorgeberechtigten über die Durchführung eines zugelassenen Selbsttests, entsprechend der Gebrauchsanweisung, der höchstens 72 Stunden zurückliegt (einschließlich des Datums der Testdurchführung).

 

***

Kontaktbeschränkungen in Beherbergungsbetrieben

Auch in den Beherbergungsbetrieben (d.h. in einem Hotelzimmer, in der Ferienwohnung, im Wohnmobil usw.) gelten die allgemeinen Kontaktbeschränkungen.

Seit dem 20. September  2021 dürfen sich unbegrenzt viele vollständig Geimpfte und Genesene Personen privat treffen - für Ungeimpfte über 14 Jahren gilt weiterhin die Obergrenze von 25 Personen.

***

 

Weitere Regelungen der Landesverordnung (Auszug)

***

Freizeit- und Kultureinrichtungen

Theater-, Opern- und Konzerthäuser, Kinos, sowie Erlebnis- und Schwimmbäder innerhalb geschlossener Räume dürfen mit einem entsprechenden Hygienekonzept wieder öffnen. 

Freibäder und sonstige Außenbecken wie Hotelpools dürfen unter Auflagen wieder genutzt werden. 

Außenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen können öffnen wie z.B. Freizeitparks.

Museen, Ausstellungen, Ausstellungshäuser, Galerien, Gedenkstätten, Bibliotheken, Archiven, Botanischen Gärten, Tierparks, Wildparks, Aquarien, Sonnenstudios und Zoos dürfen öffnen. Auch hier gilt, dass die Personenzahl begrenzt ist und die Kontaktdaten erhoben werden müssen.

- Bitte informieren Sie sich vorab über die geltenden Corona-Regeln der einzelnen Betriebe. -

Seit  Montag, den 23. August müssen Gäste für die Nutzung der Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. 

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter sieben Jahren und Schüler:innen unter 18 Jahren, die in der Schule regelmäßig getestet werden. Vollständig Geimpfte und Genesene sind ebenfalls von der Testpflicht ausgenommen.

***

Maskenpflicht

Am Montag, den 20. September 2021, ist eine neue Landesverordnung in Kraft getreten - ab diesem Zeitpunkt ist die Maskenpflicht in den meisten Innenräumen aufgehoben, wenn dort die 3G-Regel gilt (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene, Getestete). Wo ein angemessener Abstand nicht eingehalten werden kann, wird das Tragen einer Maske empfohlen.

- Bitte informieren Sie sich vorab über die geltenden Corona-Regeln der einzelnen Betriebe. -

Medizinische Masken (OP Masken, FFP Masken) sind für den Besuch von Einzelhandel und im Personenverkehr weiterhin vorgeschrieben.

An der frischen Luft, etwa auf Wochenmärkten, in Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereichen und anderen innerörtlichen Bereichen, Straßen und Plätzen entfällt die Maskenpflicht.

 

***

Gastronomie

Seit  Montag, den 23. August müssen Gäste für die Innengastronomie einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen. 

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter sieben Jahren und Schüler:innen unter 18 Jahren, die in der Schule regelmäßig getestet werden. Vollständig Geimpfte und Genesene sind ebenfalls von der Testpflicht ausgenommen.

 

***

Kontaktbeschränkungen

Seit dem 20. September  2021 dürfen sich unbegrenzt viele vollständig Geimpfte und Genesene Personen privat treffen (indoor oder outdoor) - für Ungeimpfte über 14 Jahren gilt weiterhin die Obergrenze von 25 Personen für private Treffen.

***

Ausflugsschiffahrt

Die Ausflugsschifffahrt ist  unter Auflagen zugelassen. 

***

Campingplätze

Sanitäre Gemeinschaftseinrichtungen wie Duschen auf Campingplätzen dürfen benutzt werden; Saunen und Whirlpools dürfen unter Auflagen geöffnet werden.

 

Alle Angaben ohne Gewähr – maßgeblich ist die aktuelle Landesverordnung (Stand: 20.09.2021)

 

Schnelltest-Stationen:

Corona-Schnelltest-Stationen in Nordfriesland

Corona-Schnelltest-Stationen in Dithmarschen/in ganz Schleswig-Holstein

 

Zum Nachlesen:

Aktuelle Landesverordnung und Erlasse zum Coronavirus des Landes Schleswig-Holstein

Aktuelle Informationen zum Coronavirus des Kreises Nordfriesland

Aktuelle Informationen zum Coronavirus des Kreises Dithmarschen

Handreichung für Gäste_Dithmarschen

 

Diese Seite wird laufend ergänzt und aktualisiert. (Stand: 20.09.2021)

 

Weitere Informationen …

Paar am einsamen Strand, © Oliver Franke© Oliver FrankeAllgemeine Reisehinweise für die Nordsee

Allgemeine Reiseinformationen

Reisehinweise für die Nordsee Schleswig-Holstein zu Corona-Zeiten

Der Lorendamm, die Verbindung zwischen der Hallig Oland und dem Festland der Nordseeküste Schleswig-Holstein., © Carlos Arias Enciso© Carlos Arias EncisoHinweise zur Anreise an die Nordsee

Hinweise zu Ihrer Anreise an die Nordsee