Piratentage

„Klar zum Entern“ heißt es noch bis zum 16. Oktober in St. Peter-Ording. Wilde Piraten bieten mit ihrem abenteuerlichen Spektakeln Einblicke in vergangene Seefahrer Zeiten.

Piratentage
© TZSPO
Piratentage
© TZSPO
Piratentage
© TZSPO
Piratentage
© TZSPO
Piratentage
© TZSPO
Piratentage
© TZSPO

Wenn Wetter und See im Herbst rauer werden, landen in St. Peter-Ording wieder die Piraten und schlagen rund um die Historische Insel im Ortsteil Dorf für vier Tage ihr Lager auf. Noch bis zum 16. Oktober bieten sie mit ihren abenteuerlichen Spektakeln Einblicke in vergangene räuberische und romantische Zeiten an der Nordsee.

Vier Tage Spannung im Piratenlager

Von Donnerstag bis Sonntag lädt das Piratenlager ein, in die Welt der Seeräuber einzutauchen. Im liebevoll gestalteten Piratenlager der Aera Hard unter Captain Black, erleben Kinder in der Piratenschule, was ein echtes Seeräuberleben ausmacht. Detailreich wird auf dem gesamten Veranstaltungsgelände das Leben abseits der Seewege dargestellt.

Jagen Sie Geister, testen Sie beim Glücksrad und Mäuseroulette Ihr Glück, oder Ihr Geschick beim Bogenschießen und Eierknacken, gestalten Sie Sandbilder oder informieren Sie sich über alte Handwerkskunst. Kleine Schiffsjungen und –mädchen dürfen sogar an der Schmiede, beim Beutelbinden oder Kerzenziehen selbst ein Werkstück herstellen. Alte Besen kehren gut, dies beweist der Besenbinder und führt die Nützlichkeit seines Handwerkes, damals wie heute, vor. Darüber hinaus wird überall viel Seemannsgarn gesponnen, zum Duell herausgefordert, getanzt, gesungen und gelacht.

Besonderheiten auf dem Piratenmarkt

Entlang der Straße „Zum Südstrand“ und auf den Parkplätzen am Rathaus geht das Piratenlager in den Piratenmarkt mit seiner bunten Mischung aus Speis und Trank, Verkaufsständen und Handwerker-Shows von Schmieden, Beutelbindern und Punzierern über.

An den Verkaufsständen finden sich all die Waren, die bei den Beutezügen in aller Herren Länder „vom Schiff gefallen“ sind, wie beispielsweise Ritter- und Piratenspielzeug, hochwertige Skulpuren und Lichtinstallationen aus Treib- und Brennholz, Tierfelle, Kuscheltiere und Fellprodukte, Met, Liköre, Honig und Gewürze, Hornwaren, Edelsteine, Accessoires, Passende Kostümierungen, edle Seifen und Schmuck.

Nach Einbruch der Dunkelheit wird es besonders romantisch, wenn überall Kerzen, Fackeln und Feuerstellen leuchten.

Tauchen Sie ein in eine andere Welt voller Spannung und Abenteuer.

Öffnungszeiten: Donnerstag, 13 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag, 10 bis 21 Uhr und Sonntag, 10 bis 17 Uhr.

Der Eintritt ist frei!

Noch mehr Informationen zu den Piratentagen, bekommen Sie hier: www.st-peter-ording.de

Dünenlandschaft mit Bohlenweg
© Geheimtipp Media GmbH

Aktuelle Newsletter Beiträge


merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt