Artikel Tristan Brandt Fitschen am Dorfteich

Tristan Brandt kocht auf Sylt

Für mich zeigen die Nordseeinseln erst im Herbst ihren wahren Zauber. Ich liebe es, mit meinem Hund über die fast leeren Strände von Sylt und Amrum zu sprinten. Ein kühles Bad zum Abschluss in den Wellen macht riesigen Spaß. Wer es gesitteter mag, der kann lange Spaziergänge  unternehmen und die herrlich salzige Luft einatmen.

So viel Aktivismus macht hungrig. Es gibt viele angesagte Restaurants auf Sylt mit tollen Küchen. Mich zieht es ins etwas ruhigere „Fitschen am Dorfteich“ nach Wenningstedt, wo man im gemütlichen Strandkorb-Garten auf den Entenweiher schaut. Die gelebte Gastfreundschaft im Familienbetrieb ist legendär. Verena Fitschen und Tochter Claudia kümmern sich um die Gäste, während Ehemann Manfred und Schwiegersohn Cristian, der aus Italien stammt, das Küchenzepter innehaben. Einen Termin darf ich nicht versäumen: Am 25. und 26. Oktober 2020 kommt Deutschlands kulinarisches Supertalent Tristan Brandt aus Mannheim auf die Insel, um bei den Fitschens aufzukochen. Das wird mega, denn der 2-Sterne-Koch hat auch bei Dieter Müller, dem Bruder von Verena Fitschen, gearbeitet.