Der berühmteste Leuchtturm Deutschlands - der Westerhever Leuchtturm auf Eiderstedt, © Jan von Soosten© Jan von Soosten

Foto-Hotspots an der Nordseeküste

05.11.2017 - Deichdeern

Deichdeern, © Deichdeern

Die Tage werden kürzer, die Unnerbüxen länger...

Der Wind säuselt um die Ecken, die Dichte der Sturmfluten nimmt zu und auch die Frisur sitzt nicht mehr so wie – ach, lassen wir das. Die saß schon nach dem ersten Waschen nicht mehr… Was ich sagen möchte: An der schleswig-holsteinischen Waterkant steht der Herbst an der Tür und klopft. Er klopft sogar ziemlich laut und poltert sogar. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten.

Erstens: Man macht es sich drinnen so richtig gemütlich bei einer schönen Tasse Pharisäer.

Zweitens: Man stellt sich dem Herbst und sieht ihn als Geschenk. Immerhin hat er nicht nur ein bisschen Wind, sondern auch ziemlich viele prachtvolle Farben im Gepäck. Ich gehöre zur Draußen-Fraktion. Dick eingemummelt im friesischen Zwiebellook - das bedeutet „Lange Elli“, Unterhemd, T-Shirt, Pulli, Hose und selbstgestrickte Socken - schlüpfe ich in meinen Friesennerz, eine Art wasserdichter Parka.

Immer dabei: Meine Kamera. Diesen Herbst habe ich mir etwas Besonderes vorgenommen. Ich möchte euch die besten Outdoor-Fotoshootingplätze in Nordfriesland zeigen. Meine Lieblinge stelle ich euch jetzt vor. Wir beginnen im Norden auf Sylt und enden im „Süden“ auf Eiderstedt.

Übergang zum Weststrand im Möskental auf Sylt

Viele denken, dass hinter der Sansibar Sylt zu Ende ist. Pah, weit gefehlt. Spätestens seit Ende der 2000er hat Hörnum seine Daseinsberechtigung zurück erkämpft und durch große Hotels, wie das Budersand auf sich aufmerksam gemacht. Auf der Strecke zwischen der Sansibar in den Rantumer Dünen und Hörnum liegt die Bushaltestelle Möskental. Dort kann ich bequem meinen Wagen parken und den Rest zu Fuß schaffen. Ich gehe den Fußweg noch ca. 150 m weiter gen Hörnum und entdecke dann einen Fußpfad durch die Dünen zum Weststrand. Der Standabschnitt gehört zum Zeltlagerplatz „Standläufernest“, welches sich auf der Ostseite und somit links von der Straße befindet. Das satte Grün des Naturschutzgebietes sowie der feine, hellgelbe Sand und die hohen Dünen bieten eine perfekte Kulisse für schönste Bilder. Ein echter Geheimtipp für jeden, der Sylt einmal aus einer ganz anderen, natürlichen, ursprünglichen Perspektive erleben möchte.

Deichdeern im Möskental, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Sylter Glöckchen, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Deichdeern auf Sylt, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Binnendünen in Süderlügum

lila Heide, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Süderlügum Ruhebank, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Heidekraut in Süderlügum, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Knapp zwei Jahre habe ich direkt an der dänischen Grenze gewohnt und erst eine Hochzeitsdanksagung machte mich auf diesen atemberaubenden, mystischen Platz aufmerksam: Die Binnendünen von Süderlügum. Gleich am „Eingang“ des Naturschutzgebietes steht eine Bank. Diese lädt insbesondere Anfang September zu perfekten Bildern ein. Warum? Weil sich dahinter ein Meer an fliederblühender Heide verbirgt.

Karlumer Wald

Neben den Klassikern, wie Deiche und Schafe, möchte ich euch auch noch eine weitere Facette Nordfrieslands zeigen:

Unsere Wälder. Mein Lieblingswald ist der Karlumer Wald. Auf der Verbindungsstrecke zwischen Achtrup und Karlum kann ich bequem mein KfZ kostenfrei abstellen, meine Gummi- oder Wanderstiefel anziehen und mich in die Natur begeben.
Doch aufgepasst, bei all der Entschleunigung kann es passieren, wenn man ganz viel Glück hat, dass man von einem Schlittenhundezug mit acht Huskys überholt wird. Die leben im „Huskyland“, am Rande des Karlumer Waldes und trainieren mit ihrem Herrchen regelmäßig auf der Strecke. Eindrücke davon gibt es auf Video von Mein Nachmittag.

Karlum Regenschirm, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Spaziergang im Wald, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Regenschirm, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Hamburger Hallig

HH Hallig Schaaf, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
HH Hallig, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
HH Hallig Schaafe, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Deiche, Schafe, Meer - Wer einen Platz für ein klassisches Küstenshooting sucht, der wird hier fündig. Nur Obacht, von der Deichlinie bis zum Wasser und zum Restaurant von Erik Brack sind es viele Kilometer, die im ersten Moment fußläufig machbar erscheinen, sich dann aber doch auf eine knappe Stunde Fußmarsch (noch ohne Rückweg!) einpendeln.

Mein Tipp: Sich entweder ein Fahrrad im Amsinck-Haus ausleihen oder, wenn die Fotoausrüstung doch etwas schwerer ist, für das Auto entscheiden. Ein Überfahrt-Ticket für die Schranke bekommt man ebenfalls im Amsinck-Haus. Kostenpunkt 6 €.

Leuchtturm Westerhever auf Eiderstedt

Die Halbinsel Eiderstedt ist eine wahre Perle und lässt jedes Fotografenherz höherschlagen. Ich möchte euch heute ein Motiv zeigen, dass „leider“ viel zu oft im Schatten der schönen Pfahlbauten St.Peter-Ordnings steht: Der Leuchtturm von Westerhever.

Zugegen, die Anfahrt ist schon etwas kurvig und einspurig, um nur in die Nähe des Turmes zu kommen, aber das Motiv ist es allemal wert. Wenn man dann richtig dicht dran möchte, geht es nur zu Fuß weiter. 45 Min sind es um es genau zu sagen. Das nehmen aber viele gerne auf sich, unter anderem auch Hochzeitspaare, denn in dem „Bilderbuch-Leuchtturm“ kann man sich auch trauen lassen. Infos dazu gibt es auf Nordsee Hochzeits-Infoseite.

SPO Westerhever und Schaaf, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Sönke-Nissen-Koog Windanlage, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Sönke-Nissen-Koog Schaaf, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Infos und weitere Artikel des Autors

Deichdeern, © DeichdeernDeichdeern

Julia Nissen ist 30, verheiratet und hat einen kleinen, einjährigen Sohn. Im Landwirtschaftsstudium lernte Julia ihren heutigen Mann und Nordfriesen Volker kennen. Hier, im Herzen Nordfrieslands, lebt die kleine Familie. Vor drei Jahren begann Julia, über ihr buntes Leben zwischen Kind, Küche und Kuhstall zu bloggen.

mehr über den Autor lesen
blumenstrauss, © deichdeern© deichdeernBLOG - Muttertag

Muttertag an der Nordsee

16.04.2018 - Deichdeern

Ob großzügiges Geschenk, ein frische gepflückter Blumenstrauß oder einfach nur Zeit mit der Familie. Wir haben die besten Tipps einen schönen Tag mit der Mama.

Gemütlicher Spaziergang im kühlen Nass in St. Peter-Ording, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver FrankeBLOG - Date-Hotspots

Date-Hotspots in Nordfriesland

30.01.2018 - Deichdeern

"Love is in the air" und das erste Date steht an? Kein Problem! Wir geben ein paar Tipps für ein glückliches Zusammensein an der Nordsee.

Spaß am Strand von Westerhever, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver FrankeBLOG - Friesenlook

Der perfekte Friesenlook

16.09.2018 - Deichdeern

Der perfekte Friesenlook für jede Situation an der Küste

preloaderweitere Treffer werden geladen
nächste Seite