Titelbild Blog Gourmetfestival, © Ox und Klee© Ox und Klee

Daniel Gottschlich kocht im „ambassador hotel & spa“

Raue Natur, einsame Strände und eine frische Brise: Das erwartet mich bei meinem winterlichen Nordsee-Urlaub. Wenn die Tage kürzer und die Nächte kühler werden, versprüht der Norden Deutschlands einen ganz besonderen Charme. Für mich gibt es kein geeigneteres Ziel, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Winterurlaub an der Nordsee bedeutet für mich auch immer einen Abstecher zum Schleswig-Holstein Gourmet Festival, um mich kulinarisch verwöhnen zu lassen.

Ein Highlight ist dieses Mal für mich der Zwei-Sternekoch Daniel Gottschlich, der am 24. und 25. Januar im ambassador hotel & spa auftrumpft. Gottschlich ist eine außergewöhnliche und interessante Gestalt in der deutschen Gastro-Szene: ein gelernter Koch, der zuvor als Musiker und Energieanlagenelektroniker arbeitete. Gottschlich macht einfach sein Ding – mal schauen, was mich da auf den Tellern erwarten wird!

Die Terrasse des ambassador Hotels., © ambassador hotel & spaGalerie öffnen© ambassador hotel & spa
Restaurant des ambassador Hotels, © ambassador hotel & spaGalerie öffnen© ambassador hotel & spa
Koch Daniel Gottschlich, © Dimi KatsavarisGalerie öffnen© Dimi Katsavaris

Premiere für „Berger's Hotel & Landgasthof“

Ehepaar Berger, © Berger's LandgasthofGalerie öffnen© Berger's Landgasthof
Gedeckte Tafel in Berger's Landgasthof, © Berger's LandgasthofGalerie öffnen© Berger's Landgasthof
Gericht in Berger's Landgasthof, © Berger's LandgasthofGalerie öffnen© Berger's Landgasthof
Koch Thomas Martinaf, © Hotel Louis C. JacobGalerie öffnen© Hotel Louis C. Jacob

Dieses Jahr füge ich meinem Wohlfühlurlaub ein weiteres Ziel hinzu: Erstmal ist Berger’s Hotel & Landgasthof im verträumten Örtchen Enge-Sande beim SHGF dabei. Der perfekte Anlass, um die Gemeinde nah der Nordsee und der dänischen Grenze besser kennenzulernen. Zumal wenn Zwei-Sternekoch Thomas Martin aus Hamburg am 15. und 16. Februar 2020 mit dem Team vor Ort ein fantasievolles Menü kreiert. Ich kenne Thomas Martin bereits aus den Vorjahren und war jedes Mal von dem perfekten Handwerk des gebürtigen Mannheimers begeistert, der sein Augenmerk auf beste Zutaten richtet. Ein Blick auf die Internetseite von Berger‘s Landgasthofes verrät, dass in dem historischen Haus eine qualitativ hochwertige Regionalküche serviert wird, mit wilden Kräutern aus eigenem Anbau – lecker!

Kreative fränkische Küche in der „Holländischen Stube“

Ende Februar, um genau zu sein, am 28. und 29.02.2020, zieht es mich ein letztes Mal für diese Saison in den Norden. Diesmal geht es in den Kurort Friedrichstadt, wo Sternekoch Benedikt Faust in der Holländischen Stube seine moderne fränkische Küche präsentiert. Nach einem Spaziergang durch die schmalen Gassen entlang der Grachten und Giebelhäuser freue ich mich auf Überraschungsaromen dieses kreativen Herdartisten, den ich auch aus den Galileo-TV-Sendungen kenne. Er ist bekannt für seinen eigenwilligen und Konventionen brechenden Stil: Gerne setzt er saisonale Produkte in außergewöhnliche Kombinationen wie Blutwurst, Linse und Stachelbeere. Originell!

Restaurant Holländische Stube, © M. FrieseGalerie öffnen© M. Friese
Das Team der Holländischen Stube, © Holländische StubeGalerie öffnen© Holländische Stube

Kreative fränkische Küche in der „Holländischen Stube“

Wer wie ich Lust auf kulinarische Genussmomente an der winterlichen Nordsee hat, bucht über das jeweilige Haus einen Platz beim 33. Schleswig-Holstein Gourmet Festival!
www.gourmetfestival.de

Infos und weitere Artikel des Autors

Charlotte Sturm, © Charlotte Sturm Charlotte Sturm

Charlotte Sturm ist Studentin aus Hamburg und begeisterte Hobbyköchin. Ihre Steckenpferde sind regionale Produkte und nachhaltige Ernährung.

mehr über den Autor lesen
Das Landhaus Gardels, © Susanne Plaß© Susanne PlaßBLOG - Schleswig-Holstein Gourmet Festival

Über den Tellerrand gucken beim Schleswig-Holstein Gourmet Festival

20.12.2017 - Charlotte Sturm

Gaumenfreuden und kulinarische Höhepunkte stehen auf der Speisekarte!