25832 Tönning

Schankwirtschaft Wilhelm Andresen

Die Schankwirtschaft Wilhelm Andresen, ein Jahrhunderte altes, denkmalgeschütztes Haus mit original Delfter Fliesen, ermöglicht es jedem, diese Gemütlichkeit persönlich kennen zu lernen.

Seit der ersten Verfilmung des Schimmelreiters von Theodor Storm ist das Friesenhaus als Haustyp bekannt und steht sowohl für das oft raue Klima der Nordsee, als auch die warme Gemütlichkeit und das Gefühl von Heimat.

Die Schankwirtschaft Wilhelm Andresen, ein Jahrhunderte altes, denkmalgeschütztes Haus mit original Delfter Fliesen, ermöglicht es jedem, diese Gemütlichkeit persönlich kennen zu lernen.

Direkt hinter einem ehemaligen Außendeich im Mündungsgebiet der Eider, Schleswig-Holsteins größtem Fluss, gelegen, zieht das Haus Radwanderer ebenso an wie Heiratswillige, Reisegesellschaften wie ausländische Gäste, die es alle wie ein „living museum“ bestaunen. Tatsächlich ist die seit mehreren Generationen im Besitz der Familie Andresen befindliche alte Wirtschaft im letzten Jahrzehnt liebevoll und aufwändig renoviert worden.

Doch nicht nur das alte Haus lockt die Besucher an. Auch die im Haus oder regional produzierten Waren wissen zu überzeugen. So reicht das Angebot von hausgebackenen Kuchen und Torten über reichlich belegte, deftige Brote bis hin zu typischen, warmen Gerichten der Region - wie z.B. Dithmarscher Grünkohl mit Kasseler, Bauchspeck, Kochwurst, Brat- und süßen Kartoffeln oder Fliederbeersuppe mit Grießklößen.

Mittlerweile wird im Haus nicht mehr nur für den eigenen Bedarf produziert. Auch eines der neuen Strandhotels in St. Peter-Ording wird von der Schankwirtschaft wegen der anerkannten Qualität der Waren mit Kuchen und Torten beliefert.
Die Prüfung durch Viabono und die Aufnahme als Nationalparkpartner des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zeugen ebenfalls hiervon.

Am berühmtesten ist der Familienbetrieb jedoch für den Eiergrog nach dem Originalrezept der Blonden Cathrein, der Mutter des heutigen Inhabers, einem Eiderstedter Original. Zahlreiche Berichte in Zeitungen, Zeitschriften, Reiseführern und dem Radio belegen dies.

Mehrfach berichteten auch Fernsehteams über die alte Wirtschaft oder nutzten sie als Kulisse für Reportagen. So z.B. das ZDF im Rahmen der Reihe „Literaturwelten“ zum Thema „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm. Geschichte und Geschichten gehören nun einmal zusammen wie Essen und Trinken. Und genau hierfür steht die Schankwirtschaft Wilhelm Andresen.

 

Innenansicht, © Schankwirtschaft AndresenGalerie öffnen© Schankwirtschaft Andresen
Eiergrog, © Schankwirtschaft Wilhelm AndresenGalerie öffnen© Schankwirtschaft Wilhelm Andresen
Kaffeetafel, © Schankwirtschaft AndresenGalerie öffnen© Schankwirtschaft Andresen
Aussenansicht Schankwirtschaft Andresen, © Schankwirtschaft AndresenGalerie öffnen© Schankwirtschaft Andresen
große Karte öffnen

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Schankwirtschaft Wilhelm Andresen

Schankwirtschaft Wilhelm Andresen

Katingsiel Nr. 4 // 25832 Tönning