NOK-Route

Best of Radfahren, weil entlang des Nord-Ostsee Kanals, reizvolle Hinterland von Schleswig-Holstein, faszinierende Schiffe und Boote auf dem Kanal

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
große Karte öffnen

Allgemeine Informationen

Die NOK-Route, welche am Nord-Ostsee-Kanals entlang führt, ist 325 Kilometer lang. Sie fahren durch das reizvolle Hinterland von Schleswig-Holstein, von Brunsbüttel bis nach nach Kiel. Hier bahnen sich täglich 110 Schiffe ihren Weg von der Nordsee an die Ostsee. Somit ist der Kanal die am meisten befahrene Seeschifffahrtsstraße der Welt.

Sie fahren durch Wiesen- und Waldlandschaften, vorbei an den Seen und Flüsse.
Außerdem umfasst die Route Schleusenanlagen, Tunnel und insgesamt 10 Brücken und 14 Fähren. In den idyllisch gelegenen Kanal-Gemeinden gibt es stattliche Güter und Herrenhäuser zu entdecken. Die Benutzung der Kanalfähren ist kostenlos!

Routenverlauf und Sehenswürdigkeiten NOK-Route

Von Brunsbüttel bis nach Kiel, führt die NOK-Route am Kanal entlang. Sie Starten von Brunsbüttel über Burg, Albersdorf, Hanerau-Hademarschen und Breiholz bis nach Rendsburg. Besichtigen können Sie die Schleusenanlage und die historische Altstadt in Brunsbüttel oder den Steinzeitpark in Albersdorf. In Rendsburg gibt es die bekannte Eisenbahnhochbrücke mit der weltberühmten Schwebefähre und die Schiffsbegrüßungsanlage.

Dach führt die Strecke über Sehestedt und Schinkel durch den Dänischen Wohld bis nach Kiel. In der Landeshautpstadt erwartet Sie das Schifffahrtsmuseum und im Freilichtmuseum Molfsee erfahren Sie einiges über die Region.

Das Ausleihen von Fahrrädern ist nahezu in jedem Ort möglich. Radtourenvorschläge sowie Kartenmaterial erhalten Sie bei den regionalen Tourist-Informationen.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Touristische Arbeitsgemeinschaft Nord-Ostsee-Kanal

Schiffbrücken Galerie // 24768 Rendsburg