Textteil 2 Tag 3

Die knapp 2 km von dort bis zum Leuchtturm radeln wir gemütlich und legen diverse Fotostopps ein – der Leuchtturm ist ein tolles Motiv, das ihr sicher schon mal gesehen habt! Wenn ihr zu Fuß unterwegs seid, könnt ihr hier auch den Naturpfad Salzwiese gehen, der euch diese einzigartige Landschaft näherbringt.

Eine gute Stunde später radeln wir am Ortsschild von St. Peter-Ording  vorbei, werfen einen Blick über den Deich auf den scheinbar unendlich weiten Strand mit seinen Pfahlbauten und setzen uns auf ein Getränk im Di:ike.

Um 18:40 Uhr erreichen wir unser Hotel-Highlight der Tour: das StrandGut Resort im Ortsteil Bad direkt am Deich. Nicht nur einmalig gut gelegen, sondern auch modern und zugleich wohnlich eingerichtet. Ein bisschen Meerblick haben wir auch. Zum Abendessen geht’s in mein Lieblingsrestaurant auf der Halbinsel Eiderstedt: Die Insel, ebenfalls in St. Peter-Bad. Zurück am Deich sehen wir gerade noch die Sonne über der Nordsee untergehen. Perfekter Tagesabschluss.

 

Unterkunft: StrandGut Resort, St. Peter-Ording

Restauranttipp: Di:ike, Die Insel, beide St. Peter-Ording

Geradelte KM: 61

Reine Fahrzeit: 3:20

Fotos des Tages auf Facebook