Tourenvorschlag: "Radfahren und Wellness"

Die perfekte Kombination: tagsüber die gesunde Nordseeluft mit dem Fahrrad genießen und abends bei Wellnessanwendungen entspannen.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0
große Karte öffnen

Eine gesunde Kombination: tagsüber erradeln Sie die Nordsee Schleswig-Holstein auf dem Fahrrad und entdecken dabei die Schönheit dieser Region und hautnah das Weltnaturerbe Wattenmeer. Dabei wirkt der salzhaltige Seewind erfrischend und kühlend und befreit Ihre Atmungsorgane und massiert Ihre Haut. Anschließend lassen Sie sich in den Gesundheits- und Wellnessoasen bei einer Thalasso-Anwendung so richtig verwöhnen.
Das ist Erholung für Körper, Geist und Seele und Sie lassen den Alltag schnell hinter sich!

Streckenführung

1. Tag: Krabben und Wattenmeer

Direkt am Wattenmeer gelegen, erwartet Sie Büsum mit seinem maritimen Flair und köstlichen Krabben.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in Büsum.

2. Tag: Immer am Deich entlang 40 km

Sie passieren das Eidersperrwerk und das Naturzentrum Katinger Watt, bevor Sie den weiten Strand von St. Peter-Ording erreichen. Lassen Sie Ihre müden Beine in der Dünen-Therme verwöhnen.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in St. Peter-Ording

3. Tag: Haubarge und Kirchen 45 km

Sie radeln über die Halbinsel Eiderstedt mit ihren einmaligen Haubargen bis nach Husum. Genießen Sie die Abendstunden in der Hafenstadt.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in Husum.

4. Tag: Weltnaturerbe Wattenmeer 54 km

Entlang des Nordseeküsten-Radwegs und durch Natur- und Vogelschutzgebiete erreichen Sie den Fähranleger in Dagebüll. Auf Ihrer einstündigen Überfahrt nach Föhr erwarten Sie fantastische Ausblicke auf das Wattenmeer.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. auf Föhr.

5. Tag: Inseldörfer und Thalasso

Folgen Sie der ausgeschilderten Tour durch das Marsch-Viertel oder entdecken Sie Föhr auf eigene Faust. Abends können Sie im AQUAFÖHR z. B. bei einer Thalasso-Anwendung auspannen.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. auf Föhr.

6. Tag: Kniepsand und Dünen

Mit der Fähre geht es morgens weiter nach Amrum. Umrunden Sie die malerische Insel individuell und genießen Sie den traumhaften Kniepsand, einen der breitesten Strände Europas.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. auf Amrum.

7. Tag: Königin der Nordsee

Um 11.00 Uhr fahren Sie mit den Adler-Schiffen nach Sylt. Auf Ihrer Tour von Hörnum nach Westerland erleben Sie die faszinierende Inselvielfalt.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in Westerland.

8. Tag: Insel-Entdeckungen

Die Radwege auf Sylt führen durch Wiesen und Felder, an Dörfern vorbei und am Strand entlang. Im Syltness Center können Sie z. B. bei einer Thalassoanwendung ausspannen.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in Westerland.

9. Tag: Zurück zum Festland

Über den Hindenburgdamm erreichen Sie per Bahn das Festland und Ihren Ausgangsort Büsum. Bei einem Saunabesuch im Piratenmeer können Sie Ihre Reisen Revue passieren lassen.

Übernachtungsmöglichkeiten z.B. in Büsum.

 

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Nordsee-Tourismus-Service GmbH

Zingel 5 // 25813 Husum