Der Golf Club in Husum, © Golf Club Husum © Golf Club Husum
Eine besondere Golfpartie im Watt vor Büsum, © Golfclub Büsum © Golfclub Büsum

Golf an der Nordsee

Golf an der Nordsee ist die schönste Art zu entspannen.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Golf an der Nordsee

An der Nordsee gibt es Top-Golfanlagen, die Gastspieler empfangen. Die Golfplätze an der Nordsee  sind dabei so unterschiedlich wie die Landschaft und schmiegen sich in die jeweiligen Umgebungen.

Im Golfmagazin sind 4 der 11 Nordseeplätze unter den besten 50 Golfplätzen in Deutschland:

Golf am Meer

Auf einigen Plätzen wird es windig! Auf den Inseln Föhr und Sylt und am Festland in St. Peter-Ording und Büsum liegen die Golfplätze direkt an der Nordsee. Sie spielen Golf in den Dünen oder direkt hinter dem Deich.

Golf im Hinterland

Die Plätze im Hinterland sind relativ flach und bieten breite Fairways. Hier kann der Wind auch zum entscheidenden Faktor im Spiel werden, jedoch ist er meist nicht so stark, wie an den Golfplätzen an der Nordsee. Es kommt eher auf das kurze Spiel an, da die Grüns meist stark onduliert sind.

Unterkunftssuche


Golfplatz auf Sylt, © Golf Club Sylt © Golf Club Sylt BLOG - 5 Tipps für die perfekte Golfrunde an der Nordsee

5 Tipps für die perfekte Golfrunde an der Nordsee

Mit Spaß und Freude die besten Golfplätze der Nordsee bespielen

Die besten Golfplätze an der Nordsee

Das Clubhaus vom Golf-Club Sylt e.V., © TASH/JensKönig © TASH/JensKönig

Best of Golf, weil: nördlichster Golfplatz in Deutschland, Reetdach-Clubhaus, Blick auf Watt und Leuchtturm

Doppelzimmer im Golfhotel Gut Apeldör, © Golfhotel Gut Apeldör © Golfhotel Gut Apeldör

Das Golfhotel liegt direkt am Platz. Auf 27 Löchern erstrecken sich der Big Apple und der Big 9 des Golfclub Apeldör in Hennstedt.

Beliebt: Golfen in Schleswig-Holstein, © Golfküste Schleswig-Holstein © Golfküste Schleswig-Holstein

Best of Golf, weil: direkt hinterm Deich, windig & weit, einfache Grüns

Das Clubhaus von oben, © GC Husumer Bucht © GC Husumer Bucht

Best of Golf, weil: top gepflegt, gute Trainingsmöglichkeiten, schönste Bahn: 14

Golfclub Hof Berg in Stadum, © Korn / www.gc-hofberg.de © Korn / www.gc-hofberg.de

Best of Golf, weil: überwiegend Parkland-Course, lang und waldig, abwechslunsgreich

Golfen in Nordseenähe in St. Peter-Ording, © TZ SPO © TZ SPO

Best of Golf, weil: windig hinter dem Deich gelegen, Links-Course, Viele Abschläge auf Dünenkuppen

GC Budersand auf Sylt, © GC Budersand © GC Budersand

Best of Golf: Top 2 Platz in Deutschland, Links-Course, Golfhotel direkt angrenzend

Eine Golfpartie auf Föhr, © Föhr Tourismus GmbH © Föhr Tourismus GmbH

Best of Golf, weil: echte Links-Course-Atmosphäre, Wald und Dünen, drittälteste Club in Schleswig-Holstein

Der Marine Golfplatz auf Sylt, © Sylt Marketing © Sylt Marketing

Best of Golf, weil: Links-Course, tiefe Pottbunker, schnelle Grüns und Roughs

Golfen im Golfclub am Donner Kleve, © Golf am Donner Kleve © Golf am Donner Kleve

Best of Golf, weil: wenn Flugzeuge starten muss Abschlag warten, kniehohes Gras neben den Fairways, Golfen für Jedermann

Golfplatz Deichgrafenhof in der Nähe von St. Peter-Ording, © Egan’s Pub / www.deichgrafenhof.de © Egan’s Pub / www.deichgrafenhof.de

Best of Golf, weil: klein, gemütlich und gerade für Anfänger ein toller Platz