Gedeckter Tisch mit Speisen
© Geheimtipp Media

Nachhaltige Gastronomie


So schmeckt die Nordsee

Das Thema Nachhaltigkeit in der Gastronomie rückt immer stärker in den Fokus. Immer wichtiger werden vor allem die Aspekte Müllvermeidung, Saisonalität und Regionalität.

In Ihrem Nordseeurlaub sollten Sie sich auf keinen Fall die regionalen Spezialitäten der Nordseeregionen entgehen lassen. Zahlreiche Gastronomiebetriebe entlang der Küste servieren köstliche Gerichte mit regionalen und saisonalen Zutaten. Kommen Sie auf den Geschmack! Entdecken auch Sie die nachhaltige Gastronomie an der Nordsee. Sie können als Gast nachhaltige Restaurants an der Nordsee wählen, die ökologisch und umweltfreundlich agieren. 

Lassen Sie sich inspirieren!

Tipps für die Suche nach umweltfreundlichen Restaurants


Wie nachhaltig ein gastronomischer Betrieb agiert, erkennen Sie an den folgenden Aspekten: 

  • Es wird auf den Konsum tierischer Produkte geachtet
  • Es werden vegane Alternativen auf der Speisekarte angeboten
  • Es werden saisonale und regionale Produkte bevorzugt verarbeitet
  • Es wird darauf geachtet, dass keine Lebensmittel verschwendet werden
  • Es wird darauf geachtet, dass Müll vermieden wird 
  • Es wird darauf geachtet, nachhaltige Verpackungen zu benutzen 
  • Es werden Bio-Lebensmittel mit Bio-Qualität verwendet 
  • Es wird darauf geachtet, Verpackungen zu recyclen

 

 

nachhaltige Gastronomie

Hier erhalten Sie umweltfreundliche Tipps für einen kulinarischen Besuch in der Region.

Wo bin ich? Hier sind Sie

Wenn Sie uns Ihren Standort verraten, zeigen wir Ihnen:

  • Wo Sie sich aktuell befinden
  • Wie weit das Ziel entfernt ist
Karte anzeigen Karte schließen
Schließen
Es wurden 6 Treffer gefunden:

Auch hier schmeckt es besonders gut

Frische Krabben
© TSMH

FEINHEIMISCH

FEINHEIMISCH-Gastronomen kochen mit regionalen, frischen und qualitativ hochwertigen Zutaten. So…

Nebel auf Föhr
© Föhr Tourismus GmbH / Kai Becker

FÖHRgreen Gastronomie

In Gastronomiebetrieben, die mit dem Siegel "FÖHRgreen" können Sie mit gutem Gewissen essen gehen.

Austern in Körben
© Carlos Arias Enciso

Oder doch selbst kochen?

Auch das ist möglich!

Abseits der verschiedenen Restaurants gibt es bei uns an der Nordsee viele kleine (und große) Höfe, die ihre angebauten Obst- und Gemüsesorten, ihren Käse oder ihren Honig im eigenen Hofladen verkaufen. Dabei wird natürlich stets auf gute Qualität und Saisonalität geachtet. 

 

Jetzt regional einkaufen

Nachhaltigkeit leicht gemacht

Gastronomie ist ein Ort voller Emotionen, Genuss, Gemeinschaft und Freude an gutem Essen! Doch auch an Gastronomen zieht das Thema Nachhaltigkeit nicht vorbei. Nachhaltige Gastronomie bedeutet nämlich eine Küche, die berücksichtigt, woher die Zutaten stammen, wie sie angebaut werden und schließlich auf unsere Teller gelangen. In den Restaurants werden sowohl Bio-Produkte, als auch lokale und frische Produkte verwendet, um den Betrieb so nachhaltig wie möglich zu gestalten.

Indem saisonale Gerichte gekocht werden, die sowohl lokale Produkte als auch regionale Produkte beinhalten, wird die Umwelt geschützt. Die gastronomischen Betriebe verringern so ihren ökologischen Fußabdruck. Es ist zu erkennen, dass das Thema Nachhaltigkeit in einem Restaurant sehr leicht umgesetzt werden kann. Auch in der Küche kann die Umwelt geschützt werden. Sie als Gast haben Einfluss darauf, ein nachhaltiges Restaurant auszuwählen, umweltfreundlich zu reisen und zu übernachten. Es gibt ein großes Spektrum an ökologischen Angeboten in der Gastronomie. 

Nachhaltiger Genuss leicht gemacht!

Sonnenuntergang an Amrums Küste
© Sarah Mühlberg

Nachhaltigkeit


Planen Sie Ihren Urlaub an der Nordsee
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt