© Geheimtipp Media GmbH

Reiturlaub an der Nordsee

Reiten am Meer

Die Weite des Wattenmeeres vom Pferdrücken aus zu erleben, ist der Traum vieler Reiter. Ob Erwachsene oder Kinder, Urlaub mit dem eigenen Pferd oder Urlaub auf dem Reiterhof, dir stehen alle Möglichkeiten offen. Nur eins darf bei einem Reiturlaub am Meer nicht fehlen: der perfekte Ausritt am Strand.

Immer mit festem Blick auf eine einmalige Naturlandschaft oder entlang des Meeres. Hier kannst du ohne Zeitdruck, gemütlich die wunderschöne Nordsee auf dem Pferderücken entdecken. Weite Strände, grüne Deiche und das Wattenmeer laden ein, den Reiturlaub an der Nordsee zu verbringen. Durch vielfältige Angebote für Reiter und Pferd zeigt die Region seine Verbundenheit mit den vierbeinigen Schönheiten. Egal ob mit dem eigenen Pferd oder einem Schulpferd, hier sind Reiter und Ross eins mit der Natur. Sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter gibt es vielfältige Reitangebote. Hier ist für jedermann was dabei!

 

Unterkünfte an der Nordsee

Alter der Kinder am Abreisetag
Reiten

Die besten Reiterlebnisse an der Nordsee Schleswig-Holstein

Wo bin ich? Hier bist du

Wenn du uns deinen Standort verrätst, zeigen wir dir:

  • Wo du dich aktuell befindest
  • Wie weit das Ziel entfernt ist
Karte anzeigen Karte schließen
Schließen
Es wurden 5 Treffer gefunden:

Erlebe den perfekten Ausritt

Reiten am Strand der Nordsee

© Sarah Mühlberg

Erlebe den perfekten Ausritt

Reiten am Strand der Nordsee

Ein wilder Ritt an der Saumkante, das Salz auf der Zunge und den Wind in den Haaren spüren. Das ist ein Gefühl von völliger Freiheit. Für viele Binnenreiter nur ein Traum. An der Nordsee kann dieser Wunsch für Reiter wahr werden!

Auf dem Festland und den Inseln gibt es zahlreiche Angebote für Urlaube mit dem eigenen Pferd, Urlaube auf dem Reiterhof oder Tagesritte.

 

 

 

Häufige Fragen zum Reiten an der Nordsee

Kann man an der Nordsee reiten?

An der Nordsee kann man wunderbar reiten. Es gibt kein schöneres Gefühl als hoch zu Pferd entlang des Weltnaturerbe Wattenmeer oder durch Geest und Marsch zu schreiten. Die Wege führen entlang der einzigartigen Sandstrände und sind wunderbar für lange Ausritte geeignet. Die Reitwege der Nordsee sind gut ausgeschildert und ausgebaut und bieten dir das pure Reitvergnügen und ein besonderes Erlebnis.

Wo darf man an der Nordsee reiten?

In vielen Regionen ist das Reiten am Strand das ganze Jahr über möglich und ein tolles Erlebnis. Das bedeutet allerdings nicht, dass du mit deinem Pferd auch den ganzen Tag am Strand sein darfst. Das Reiten ist meistens auf bestimmte Uhrzeiten begrenzt. Sonst würden sich Urlauber und Reiter in die Quere kommen. In der Regel gibt es ausgeschilderte Reitwege. Diese führen am Wattenmeer, durch grüne Wiesen oder Marsch und Geest entlang. Wir empfehlen dir, dich vor deinem Besuch zu informieren, wo die Reitwege entlang führen.

Wann darf man am Strand reiten?

Ein Strandritt lässt jedes Reiterherz höherschlagen. In den Sommermonaten muss man beim Reiten aufpassen, da es die Hauptsaison für Badegäste ist. Ist die Hauptsaison beendet, gibt es viele schöne Strände an der Nordsee, an denen du ohne Hindernisse mit eigenem oder geliehenem Pferd reiten darfst. Dennoch solltest du dich vor einem Besuch selbst informieren, bis wie viel Uhr man an den bevorzugten Stränden ausreiten darf.

 

 

Auf welcher Nordseeinsel kann man reiten?

Vor allem auf den Nordseeinseln kannst du wunderbar ausreiten und die Landschaft bewundern. Auf den Inseln Amrum, Föhr, Sylt und Pellworm befinden sich einige Reiterhöfe. Diese bieten Ausritte zum Strand und Reiterferien an. Für Anfänger gibt es Angebote für Reitunterricht. Vor allem die Insel Föhr wird als Pferdeinsel betitelt, da es hier zahlreiche Reiterhöfe gibt. Auf der Insel Pellworm solltest du beachten, dass es keine Reitwege gibt. Dein Pferd sollte daher straßenverkehrstauglich sein, auch wenn nur wenig Verkehr auf der Insel herrscht. Auch auf der Insel Nordstrand kann man ausreiten. Die Auswahl an Reiterhöfen, die Ausritte anbieten, ist allerdings beschränkt. Auf der Insel Helgoland gibt es keine Reitmöglichkeiten.

© Oliver Franke

Das sollte man beachten

Urlaub mit Pferd

Wenn du die Landschaft der Nordsee nicht so gut kennst, solltest du den ersten Ausritt möglichst in einer Gruppe unternehmen. Egal ob Halligen, Inseln oder Festland: Es gibt viele Reiterhöfe, die sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger Ausritte anbieten. 

Falls du alleine ausreiten möchtest, empfehlen wir dir, dich rechtzeitig über Bestimmungen und Regeln zu informieren. Zudem solltest du dich zu deiner eigenen Sicherheit über die geplante Route informieren.

Beim Ausritt zu beachten

Fragen, die du dir vor einem Ausritt stellen solltest: 

  • An welchem Strand möchtest du reiten und zu welchen Zeitraum ist dies erlaubt?
  • Gibt es ausgeschilderte Reitwege und falls nicht, ist dein Pferd straßenverkehrstauglich?
  • Wo stellst du dein Pferd unter und wo würdest du bei einem Tagesausflug mit dem Hänger parken?
  • Wie sind die Reitwege vor Ort und wie weit ist es bis zum Strand?
  • Organisier dir, wenn nötig, die benötige Reitplakette, bevor du am Strand reitest, sonst könnte dich ein hohes Bußgeld erwarten. 

Reiten auf Sylt

Auf Sylt befinden sich rund 600 Pferdestärken, um dieses echte Reitgefühl auf rund 30 Kilometern Reitwegen durch Dünen, Wiesen und weichen Sandstrand erleben zu können, finde hier Informationen zu verschiedenen Reiterhöfen.

Reiten in St. Peter Ording

In St. Peter-Ording an der Nordsee wird der Reiturlaub hoch zu Ross nicht langweilig. Du reitest vom Grünstreifen direkt auf den Kilometer langen Sandstrand. Weitere Informationen zum Reiten in St. Peter-Ording an der Nordsee zwischen den Ortsteilen Dorf und Böhl.

Reiten in Büsum

Büsum und Umgebung bieten einen schönen Schauplatz, um den Urlaub an der Nordsee als Reiturlaub zu buchen.

Reiten auf Amrum

Wenn du auf Amrum urlaubst, musst du auf das Reiten nicht verzichten. Auf der Insel kannst du mit deinem eigenen Pferd oder einem Schulpferd direkt am Strand reiten. Buche deinen Reiturlaub auf Amrum.

Reiten auf Föhr

Auf Föhr gibt es für jeden, von Anfänger bis Fortgeschritten, das passende Reiterlebnis am Strand.

Veranstaltungen an der Nordsee

In der Region rund um die Nordsee finden viele abwechslungsreiche Events statt. Unter anderem auch Reitveranstaltungen wie das jährliche Polo-Turnier auf Sylt. Alle bevorstehenden Veranstaltungen findest du in unserem Veranstaltungskalender.

Zum Veranstaltungskalender

Das gibt es sonst noch zu erleben ...

Eine Frau reitet durch das Wasser.
© Julia Lützner
Aktivurlaub
20.09.2022 - Julia Lützner

Amrum zu Pferd

Julia nimmt dich mit, die Nordseeinsel Amrum vom Pferdrücken aus zu erleben

Surfer im Wasser an der Nordsee.
© Geheimtipp Media GmbH
Aktivurlaub

Aktivurlaub

Hier findest du Tipps für deinen Aktivurlaub an der Nordsee.

Muscheln im Gegenlicht im Wattenmeer
© Wolfgang Straub
Wattenmeer

Wattenmeer-Natururlaub

Natur in ihrer ganzen Vielfalt und Einzigartigkeit am schleswig-holsteinischen Wattenmeer

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf deiner Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von deiner Merkliste entfernt