Sylt im Herbst - Strandgut Holz
© Foto Oliver Franke

Regionale Produkte


Regional einkaufen

An der Nordsee Schleswig-Holstein gibt es zahlreiche Möglichkeiten regional und nachhaltig einzukaufen. Ob regionale Lebensmittel wie Obst und Gemüse direkt vom Erzeuger, plastikfreie oder recycelte Produkte oder regionales Kunsthandwerk - die Palette unserer Region ist breit gefächert.

Dabei sind die Lebensmittel stets frisch geerntet und zubereitet! Du kannst die ausgezeichnete Qualität der regionalen und saisonalen Produkte direkt sehen und schon mit dem ersten Bissen schmecken. Unser Tipp für dich: Wir haben für dich auf dieser Seite viele lokale Landwirte und Erzeuger zusammengestellt, die ihre eigenen Produkte und Waren in haus- und hofeigenen kleinen Läden verkaufen. Gratis dazu gibt es einen kleinen Schnack mit den regionalen Bauern und Erzeugern, die dir auch gerne gute Rezepttipps mit an die Hand geben. Schau also gerne mal vorbei!

Regionale Lebensmittel

Hier findest du unsere Top Tipps zum Einkauf regionaler Lebensmittel

Wo bin ich? Hier sind Sie

Wenn Sie uns Ihren Standort verraten, zeigen wir Ihnen:

  • Wo Sie sich aktuell befinden
  • Wie weit das Ziel entfernt ist
Karte anzeigen Karte schließen
Schließen
Es wurden 18 Treffer gefunden:

Kunst und Handwerk

Weitere regionale Produkte finden

Dünengrad am Nieblumer Strand auf Föhr
© Wolfgang Diederich

Föhrer Manufakturen

Auf Föhr haben zahlreiche nachhaltige Betriebe ihr Zuhause.

Blick auf den Husumer Hafen übers Wasser
© Foto Oliver Franke

Husumer Kunsthandwerk

Entdecke das Husumer Kunsthandwerk.

Schlüsselanhänger Fisch mit Blick aufs Meer
© Nordsee Online Shop

Sylter Manufakturen

Von Kunsthandwerk über Textilien bis hin zu Werkzeugen.

Pellworm Nordermühle
© Wolfgang Diederich / www.meerfoto.de

Pellwormer Kunsthandwerk

Entdecke Pellworms Galerien und Ateliers.

Langenhorner Sahne aus dem Hofladen
© Deichdeern

vom Hofladen bis zur Milchtankstelle

Direkt vom Erzeuger

Unsere Bloggerin Julia hat ihre Top Tipps für regionale Produkte zusammengestellt. Egal, ob Hofladen, Regiomat oder Milchtankstelle, an der Nordsee gibt es zahlreiche Möglichkeiten, direkt beim Erzeuger einzukaufen.

jetzt entdecken
Käsekuchen steht auf einer Wiese
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt
Käsesalat steht auf einem Tablett
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt
Senfsauce in einem Schälchen
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt

mit regionalen Zutaten kochen

Lassen es dir schmecken

Unsere Bloggerin Kerstin hat die Insel Käserei Pellworm besucht. In ihrem Bericht verrät sie nicht nur, was die Käserei ausmacht, sondern liefert direkt Rezeptideen zur Verwendung der lokalen Spezialitäten mit. 

Artikel lesen
Bauernfrühstück
© NTS

Bauernfrühstück

Herzhafte Köstlichkeit schnell und einfach selbst gemacht. Sieh hier, wie es geht.

Heiße Wecken
© NTS

Heiße Wecken

Leckeres Hefegebäck, besonders beliebt in der kalten Jahreszeit. Schnell und einfach nachbacken!

Kohlroulade
© NTS

Kohlroulade

Leckere Hausmannskost mit Dithmarscher Kohl. An die Töpfe, fertig, los!

Krabbenbrötchen
© NTS

Krabbenbrötchen mit Remoulade

Typisch Nordsee und super lecker. Frische Nordseekrabben direkt aufs Brötchen.

Pharisäer
© NTS

Pharisäer

Das Nordstrander Nationalgetränk wärmt von innen und gehört zum Nordsee Urlaub einfach dazu. Prost!

Scholle Finkenwerder Art
© NTS

Scholle Finkenwerder Art - Rezept

Scholle lecker selbst gemacht - wir zeigen dir, wie es geht.  Ab an den Herd und guten Appetit!

Spiegelei mit Krabben
© NTS

Spiegelei mit Krabben

Frische Nordseekrabben selber pulen und danach frisch genießen. Lecker!

Tote Tante
© NTS

Tote Tante

Getränkespezialität der Nordseeküste. Wärmt nach dem belebenden Strandspaziergang.

Der Umwelt zuliebe

Ein weiterer Vorteil, wenn du die regionalen Lebensmittel direkt vom Erzeuger kaufst, ist das Einsparen vieler CO2-Emissionen, da die Produkte keinen (weiten) Weg in die Supermärkte zurücklegen müssen und in der direkten Umgebung des Bauernhofes oder des Betriebes verkauft werden können. Somit bist du in deinem Urlaub an der Nordsee auch nachhaltig unterwegs und unterstützt die Bauern und ihre regionalen Erzeugnisse im ländlichen Raum.

Vor allem in der kalten Jahreszeit hilft es der Umwelt, wenn du erzeugte Produkte und saisonales Obst regionaler Herkunft einkaufst und keine Lebensmittel aus fernen Ländern in den Supermärkten, welche erst nach Deutschland transportiert werden müssen. Mit Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch, welche aus der Nähe stammen, kannst du nicht nur die regionale Wirtschaft besser unterstützen. Dank der Expertise der Besitzer der Hofläden kannst du zudem ohne Probleme regionale Spezialitäten wie Krabbencocktails oder Scholle Finkenwerder Art zuhause nachkochen. 

Du möchtest keine weiten Wege zurücklegen, damit du frische Produkte erhältst? Kein Problem! Jede Woche finden an der Nordsee Schleswig-Holstein in vielen verschiedenen Orten Wochenmärkte statt. Hier findest du viele Anbieter, die ebenfalls saisonales Obst und Gemüse verkaufen, das ökologisch nachhaltig angebaut wurde. 

zu den Wochenmärkten

 


Lebensmittel spenden

Friedrichskoog bietet allen, die mit ihrer Reise Gutes tun wollen, ein simples Angebot: Spende bei Abreise die Lebensmittel, die du nicht mit nach Hause nehmen möchtest, der Tafel vor Ort! Mit deiner Spende unterstützt du bedürftige Menschen und leistest einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittelrettung und Ressourcenschonung.

Gebe dafür deine übrig gebliebenen Lebensmittel einfach beim Tourismus-Service Friedrichskoog ab.

mehr erfahren


Sonnenuntergang an Amrums Küste
© Sarah Mühlberg

Nachhaltigkeit


Planen deinen Urlaub an der Nordsee
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt