Entdecken Sie bei einem Tagesausflug an die Nordsee die Hamburger Hallig. Diese lässt sich super zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom Deich aus erreichen., © Constanze Höfinghoff© Constanze Höfinghoff

Hamburger Hallig

Die Hamburger Hallig liegt im Kreis Nordfriesland mitten im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Mit nur 4 km Entfernung zum Festland ist sie problemlos zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto zu erreichen. Ein Restaurant thront als einsames Gebäude auf der kleinen Insel, ansonsten lockt Natur pur.

Eine Hallig geformt durch die Nordsee

Die Hamburger Hallig blickt auf eine spannende Entstehungsgeschichte zurück. Zwei Hamburger Kaufleute, die Gebrüder Amsinck, kauften im 17. Jahrhundert einen Teil der Insel Strand, deichten ihn ein und gaben ihm seinen Namen. Der "Amsinck-Koog" war geboren. Doch schon 1635 wütete die „Grote Mandränke“, eine verheerende Sturmflut, über Schleswig-Holstein und zerstörte den frisch entstandenen Koog. Zwar wurden die Deiche nochmals errichtet, gaben 1711 jedoch endgültig den Geist auf. Dies war die Geburtsstunde der Hamburger Hallig. Im Namen erinnert sie noch immer an die Kaufleute aus Hamburg. 

Artenreiche Tier- und Pflanzenwelt

Seit 1875 ist die Hallig durch einen 4 km langen Damm mit dem Festland verbunden. Von da an bildete sich das Vorland der Hallig immer weiter aus. Dies bietet Raum für eine außergewöhnlich artenreiche Tier- und Pflanzenwelt, die besonders geschützt wird. Rund 550 ha sind allein der Flora und Fauna gewidmet und dienen zahlreichen Vogelarten als Brut- und Rastgebiet. Führungen über die Hallig und ins Wattenmeer bieten die Möglichkeit, diese einzigartige Natur näher kennenzulernen. Im Anschluss können etwaige Funde in der Wattwerkstatt des Amsinck-Hauses genau unter die Lupe genommen werden.

Inmitten der Nordsee

Die kleine Insel bietet eine ganz besondere Aussicht auf den Nationalpark Wattenmeer. Durch die zentrale Lage kann man von hier aus fast alle Halligen im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer sehen. Im Frühling und Sommer lädt das urige Restaurant Hallig-Krog mit regionalen Gerichten zur Einkehr ein. Beim Hallig-Krog handelt es sich um das einzige Gebäude auf der unbewohnten Insel. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf der Hallig keine, am nahegelegenen Amsinck Haus finden Urlauber Wohmobilstellplätze.

Baden zwischen Salzwiesen

In idyllische Salzwiesen eingebettet, ruht die weitläufige, naturnahe Badestelle der Hamburger Hallig. Inmitten des Nationalparks Wattenmeer gelegen und damit den Gezeiten ausgesetzt, kann hier nur bei Flut geplantscht werden. Danach zieht die Nordsee sich zurück und gibt den Weg frei, den Meeresboden zu erkunden.

Die kleine Hallig ist problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu erreichen. Einen Fahrradverleih gibt es im Amsinck Haus direkt vor der Hamburger Hallig. Darüber hinaus wird Gästen hier eine sehenswerte Ausstellung zur Natur, Kultur und Geschichte des Mittleren Nordfrieslands geboten. 

Unterkunftssuche


Die Hamburger Hallig im Herbst, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Gemütliches Beisammensein auf der Hamburger Hallig, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Schafe auf der Hamburger Hallig, © Constanze Höfinghoff / www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Constanze Höfinghoff / www.nordseetourismus.de
Eine Familie macht Pause auf einer Fahrradtour zur Hamburger Hallig. Aktiv im Urlaub an der Nordsee., © Ralf Niemzig / www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Ralf Niemzig / www.nordseetourismus.de
Schaf auf dem Deich an der Nordsee Schleswig-Holstein. Vom Deich den Blick auf das Meer sowie auf das Inland genießen., © Ralf Niemzig / www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Ralf Niemzig / www.nordseetourismus.de
Das Amsinck-Haus vor der Hamburger Hallig, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.deGalerie öffnen© Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de

Ortsinformationen zur Hamburger Hallig

Hier finden Sie die wichtigsten Erlebnistipps in und um die Hamburger Hallig.

Erlebnistipps auf der Hallig und in der Umgebung

 

  • Besuch der Gaststätte Hallig-Krog, mit einzigartigen Grillabenden im Sommer
  • Ein Fahrrad am Amsinck-Haus ausleihen und zur Hallig radeln
  • NABU Zentrum auf dem Schafsberg
  • Wattwanderung im Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet rund um die Hallig

Tipps

Ihre Anreise

  • Mit dem Auto
    A 23 bis Heide und weiter B5 in Richtung Bredstedt. Alternativ A7 bis Schleswig/Schuby, dann B201 über Husum Richtung Bredstedt. Bei Struckum abfahren und der Beschliderung "Hamburger Hallig" folgen. Über den Damm gelangen Sie auf die Hallig.
  • Zu Fuß oder mit dem Rad
    Die Hamburger Hallig ist über einen Damm mit dem Festland verbunden und so problemlos zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.

Tipps
große Karte öffnen

Das könnte Sie auch interessieren…

Der Hallig-Krog auf der Hamburger Hallig im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, © Ralf Niemzig© Ralf NiemzigBLOG - Ausgewogene Ernährung im Nordsee Winter

Ausgewogene Ernährung im Nordsee Winter

18.11.2015 - Erik Brack

Eine perfekte Komposition aus dem winterlichen Geschmack der Nordsee mit sommerlichen Elementen aus dem Süden.

Kleiner Steg auf Hallig Hooge, © Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.de© Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.deBaden auf der Hallig

Badestellen der Halligen

Entdecken Sie die schönsten Badestellen auf den Halligen.

Krabbenfischer am Hafen von Husum an der Nordsee, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver FrankeGenuss & Gastronomie

Genuss an der Nordsee

Genießen Sie die kulinarische Vielfalt an der Nordseeküste.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Nordfriesland-Tourismus GmbH

Nordseestraße 1 // 25899 Dagebüll