Sonniger Blick auf die Hamburger Hallig ©

Hamburger Hallig

Die Hamburger Hallig liegt mitten im Nationalpark Wattenmeer und ist problemlos zu Fuß, mit dem Rad oder Auto zu erreichen, da die Hallig nur 4km vom Festland entfernt liegt.

Das muss ich meinen Freunden zeigen …

0 0 0

Eine Hallig mit dem Festland verbunden

Die Hamburger Hallig entstand nach der „Großen Mandränke“ 1634 . Der damalige Koog wurde von zwei Hamburger Kaufleuchten eingedeicht, die dem Koog auch ihren Namen gaben. Als der Deich im 17. Jahrhundert verloren ging war die Hamburger Hallig geboren. 1875 wurde die Hallig dann mit dem Festland durch einen 4 km langen Deich verbunden.

Artenreiche Tier- und Pflanzenwelt

Seitdem verlandet der Damm immer großflächiger und es hat sich eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entwickelt. Mit den Nationalpark-Rangern können Führungen, auch ins Wattenmeer unternommen werden. Anschließend besteht die Möglichkeit spannende Funde in der Wattwerkstatt genauer zu untersuchen. Die Hallig bietet einen unbeschreiblichen Blick auf das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Da sie sehr zentral liegt, haben Sie zusätzlich noch einen freien Blick auf fast alle weiteren Halligen im Wattenmeer. Nachdem die Aussicht genossen wurde, lädt in den Frühlings- und Sommermonaten die urige Gastwirtschaft Hallig-Krog zu einem regionaltypischen Imbiss ein. Der Hallig-Krog ist auch das einzige Gebäude auf der Hallig.

Baden in den Salzwiesen

Die idyllische Hamburger Hallig bietet einen weitläufigen naturbelassenen Strand in den Salzweisen. Da der Badestrand mitten im Nationalpark Wattenmeer liegt, besteht nur eine Badedauer von ca. 3 Stunden vor und nach der Tide.

Die kleine Hallig kann sehr gut zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad erreicht werden. Fahrräder erhalten Sie im Amsinck Haus, das direkt vor der Hamburger Hallig zu finden ist. Neben einer spannenden Ausstellung zur Kultur, Natur und Geschichte der Hamburger Hallig und des Mittleren Nordfriesland bietet das Amsinck Haus auch einen Wohnmobilstellplatz.

Unterkunftssuche


Die Hamburger Hallig im Herbst, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Gemütliches Beisammensein auf der Hamburger Hallig, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Schafe auf der Hamburger Hallig, © Constanze Höfinghoff / www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Constanze Höfinghoff / www.nordseetourismus.de
Fahrradtour zur Hamburger Hallig, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Schaf auf dem Nordseedeich, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de
Das Amsinck-Haus vor der Hamburger Hallig, © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de Galerie öffnen © Ralf Niemzig/www.nordseetourismus.de

Ortsinformationen zur Hamburger Hallig

Hier finden Sie die wichtigsten Ausflugstipps in und um die Hamburger Hallig.

Ihre Anreise

  • Mit dem Auto
    A 23 bis Heide und weiter B5 in Richtung Bredstedt. Alternativ A7 bis Schleswig/Schuby, dann B201 über Husum Richtung Bredstedt. Bei Struckum abfahren und der Beschliderung "Hamburger Hallig" folgen. Über den Damm gelangen Sie auf die Hallig.
  • Zu Fuß oder mit dem Rad
    Die Hamburger Hallig ist über einen Damm mit dem Festland verbunden und so problemlos zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.

Tipps
große Karte öffnen

Das könnte Sie auch interessieren…

Der Hallig-Krog auf der Hamburger Hallig im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer, © Ralf Niemzig © Ralf Niemzig BLOG - Ausgewogene Ernährung im Nordsee Winter

Ausgewogene Ernährung im Nordsee Winter

18.11.2015 - Erik Brack

Eine perfekte Komposition aus dem winterlichen Geschmack der Nordsee mit sommerlichen Elementen aus dem Süden.

Kleiner Steg auf Hallig Hooge, © Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.de © Carlos Arias Enciso/www.nordseetourismus.de Baden auf der Hallig

Badestellen der Halligen

Entdecken Sie die schönsten Badestellen auf den Halligen.

Krabbenfischer am Hafen von Husum an der Nordsee, © Foto Oliver Franke © Foto Oliver Franke Genuss & Gastronomie

Genuss an der Nordsee

Genießen Sie die kulinarische Vielfalt an der Nordseeküste.

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Nordfriesland Tourismus GmbH

Am Badedeich 1 // 25899 Dagebüll