Grünkohlquiche
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt

Grünkohlquiche


Grünkohlquiche-Rezept

1 Quiche = 8 Portionen

Zutaten Für den Teig

  • 300g Mehl
  • 150g kalte Butter
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • Evtl. 1-2 EL Milch oder Wasser
     

Zutaten für die Füllung

  • 90g Speckwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 500g gehackter Grünkohl (TK)
  • 1 Becher Saure Sahne
  • 4 Eier
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 3 EL geriebener Gouda
  • 2 EL Mehl
  • ¼ TL Senf (mittelscharf)
  • 350ml Milch
  • 3-4 fein gehackte Walnüsse
     

Zubereitung

  • Kneten Sie aus dem Mehl, der Butter, den aufgeschlagenen Eiern, dem Salz und evtl. etwas Flüssigkeit einen Mürbeteig.
  • Schlagen Sie den Teig in Frischhaltefolie ein und geben Sie den Teig kurz in den Kühlschrank.
  • In den Zwischenzeit braten Sie die Speckwürfel und die fein gewürfelte Zwiebel ohne zusätzliches Fett in einer Pfanne an.
  • Vermengen Sie in einer Schüssel die restlichen Zutaten und geben Sie die Speck- und Zwiebelwürfel dazu.
  • Nun können Sie den Teig wieder aus dem Kühlschrank holen. Rollen Sie ihn dünn aus. 2/3 verwenden Sie für den Boden einer 26er Springform, 1/3 für den Rand. Fetten Sie die Springform gut ein, bevor Sie den Teig hineingeben.
  • Zum Schluss geben Sie die Füllung hinein. Achten Sie darauf, dass alle Zutaten gut vermengt sind.
  • Die Quiche wird bei 180 Grad Ober- und Unterhitze etwa 1 Stunde gebacken.
  • Dazu schmeckt ein kleiner gemischter Salat sehr gut.
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt