Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf

Wandere zum Leuchtfeuer in Norddorf.

Geschichte des Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf

Das Leit- und Quermarkenfeuer in Norddorf besteht schon seit über 100 Jahren. 1906 in Betrieb genommen, wurde das Leuchtfeuer im Jahr 1936 auf elektrisches Licht umgestellt. Seit 1984 wird das Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Tönning ferngesteuert.

Erlebnis Leit- und Quermarkenfeuer Norddorf

Der weiße, runde Turm mit roter Laterne und einem roten Kegeldach steht auf einem Schaft aus gusseisernen Metallplatten. Gelegen auf einem Hügel ist das Leuchtfeuer von der Vogelkoje in der Nähe des Übergangs zum Kniepsand über einen Bohlenweg erreichbar.

Mach einen Spaziergang zum Leuchtfeuer und genieße den Ausblick auf das Meer. Wird es stürmisch, so kann man von hier oben das über die Wellenbrecher klatschende Wasser beobachten.

Kontakt

AmrumTouristik AöR Entfernung anzeigenZiel in Entfernung25946 Norddorf auf Amrum
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf deiner Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von deiner Merkliste entfernt