© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger

Entspannt reisen mit dem Zug

Anreise mit der Bahn: Urlaub von Anfang an!

Wissenswertes zur Anreise an die Nordsee mit der Bahn

Kann ich mit dem Zug an die Nordsee fahren?


Lass den Stau einfach links liegen und genieß deine Reise von Anfang an: In den Fernreisezügen der Deutschen Bahn - besonders günstig z.B. mit den Sparpreisen oder der BahnCard. Alternativ kannst du auch das Quer-Durchs-Land-Ticket der Deutschen Bahn nutzen, mit dem du - wie es der Name verrät - aus ganz Deutschland mit den Nahverkehrszügen anreisen kannst. Vor Ort bleibst du mit dem Schleswig-Holstein-Ticket mobil, um den Nordsee Urlaub mit der ganzen Familie zu genießen.

Seit dem 1. Mai 2023 gilt zudem in allen Nahverkehrszügen das Angebot des Deutschlandtickets, das sogenannte "49 €-Ticket", mit dem du einen gesamten Monat lang für 49 € Zug fahren kannst.

 

Wie komme ich am Schnellsten an die Nordsee?


Ab Hamburg bringen dich die Regionalbahnen zu deinem Urlaubsort.

Die Hauptstrecke von Hamburg-Altona nach Westerland (Sylt) wird von Zügen der Deutschen Bahn bedient. Dort verkehrt tagsüber stündlich der Regionalexpress an die Nordsee. An den Sommerwochenenden gibt es zusätzliche Verbindungen durch Sprinterzüge, die mit kürzerer Fahrzeit den Bahnhof auf Sylt erreichen.

 

Welche Orte an der Nordsee sind per Bahn erreichbar?


Mit dem Regionalexpress von Hamburg-Altona erreichst du die touristischen Orte Heide (Holst), Friedrichstadt, Husum und Niebüll, bevor du nach Sylt kommst.

Von Heide nach Büsum gelangst du mit der Nordbahn und Sankt Peter-Ording erreichst du mit den Regionalbahnen der Deutschen Bahn aus Richtung Husum.

 

Auf welche Nordseeinsel komme ich mit dem Zug?


Die Insel Sylt ist direkt mit dem Zug erreichbar.
Seit dem Bau des Damms im Jahr 1927 ist Sylt über die Schiene zu erreichen. Die Deutsche Bahn verbindet die Insel im Fern- und Regionalverkehr mit dem Festland. Eine Intercity-Verbindung führt mehrmals täglich quer durch Deutschland nach Westerland. Im Regionalverkehr zwischen Westerland, Keitum, Morsum und Hamburg-Altona verkehrt die Regionalbahn-Linie RE 6. Das besondere bei dieser Überfahrt: Du fährst direkt durch das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer und hast auf beiden Seiten des Zuges eine atemberaubende Sicht auf dieses Naturschauspiel. 

In nur wenigen Gehminuten gelangen sich durch die Fußgängerzone der Stadt Westerland direkt an den Strand. Entspannung pur!

 

Kann ich mein Fahrrad mitnehmen?


In den meisten Nahverkehrs-, IC- und EC-Zügen und in ausgewählten ICE-Verbindungen ist die Fahrradmitnahme möglich.

Im Fernverkehrszug musst du hierfür zusätzlich zur Fahrkarte vorab eine Fahrradkarte und eine Stellplatzreservierung buchen. Im Nahverkehr brauchst du nur die Fahrradkarte und eine gültige Fahrkarte. Weitere Informationen findest du hier.

Gibt es einen Gepäckservice?


Es gibt den Gepäckservice der Deutschen Bahn – der Versanddienstleister Hermes bringt dein Reisegepäck gerne direkt an dein Reiseziel – auch auf die Nordseeinseln. Weitere Informationen findest du hier.

© Deutsche Bahn AG Astrid Grosser via Birgit Stöver
© Deutsche Bahn AG Astrid Grosser via Birgit Stöver
© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger
© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger

Anreise von und nach Hamburg

Zügig und angenehm – die Anreise mit der Bahn. Mit den ICEs und ICs der Deutschen Bahn gelangst du schnell und bequem von deutschen Fernbahnhöfen aus nach Hamburg.

Zudem erreichst du Hamburg mit den Nightjets der ÖBB (ab Zürich, Basel, Wien, Innsbruck und München) oder den Autozügen von Bahn TouristExpress (ab Lörrach) und Urlaubs-Express (ab Verona, Villach, Lörrach und München).

Von Hamburg bringen dich Regionalbahnen und ICs direkt ans Meer.

Mit der Bahn die nordfriesischen Inseln ansteuern

Mit welchen Zügen komme ich nach Sylt?


Verbindung zwischen Köln und Westerland (Sylt)

Die Deutsche Bahn verfügt über eine Direktverbindung zwischen Köln und Sylt. Ein IC verbindet die beiden Orte mit täglichen Fahrten.

 

Verbindung zwischen Berlin und Westerland (Sylt)

Seit dem 12. Juni bietet die Deutsche Bahn (DB) ihren Fahrgästen wieder eine stabile tägliche Intercity-Direktverbindung morgens von Berlin nach Westerland (Sylt) und Dagebüll Mole an.

 

Verbindung zwischen Stuttgart und Westerland (Sylt)

Der IC von Stuttgart fährt ebenfalls täglich nach Sylt.

Unterkunft auf Sylt finden

 

Welche weiteren Nordseeinseln sind mit der Bahn erreichbar?


Amrum und Föhr erreichst du ganz entspannt mit der Bahn über Hamburg und Husum bis Niebüll: Der neg-Zug mit IC-Kurswagen fährt bis nach Dagebüll-Mole - Dies gilt insbesondere in der Sommersaison vom 02.04. – 30.10. In Dagebüll steigst du direkt auf eines der modernen Fährschiffe um und erreichst nach einer kleinen Kreuzfahrt die Inselhäfen von Wyk auf Föhr und Wittdün auf Amrum.

Das Schiffsticket inkl. Inselbus löst du bequem am DB-Fahrkartenschalter oder im Internet zusammen mit deiner Zugverbindung.

Nordfriesische Inseln entdecken

© NAH.SH_Manuel Weber
© Stadler
© Stadler

Mit Akkuzügen durch Schleswig-Holstein

Ab Oktober werden in Schleswig-Holstein auf ausgewählten Strecken die alten, dieselbetriebenen Züge durch neue und moderne Akkuzüge ersetzt. Bei uns an der Nordsee gehen die ersten Akkuzüge auf der Stecke Büsum <> Heide (Holst) mit dem Fahrplanwechsel im Dezember an den Start.

Ab dem Frühjahr 2024 werden dann nach und nach die NAH.SH Akkuzüge im gesamten Bundesland ausgeliefert, sodass bis zum Sommer alle 55 Züge im Einsatz sein werden. Die Strecken des RE 74 Husum <> Kiel Hbf, des NBE RB 63 Büsum <> Neumünster sowie des RB 64 Husum <> Bad St. Peter-Ording werden ab dann ebenfalls von den neuen Zügen befahren. Alle Strecken im Überblick findest du hier.

Besonders der Komfort wird bei dieser Flotte großgeschrieben, denn die Fährgäste profitieren dann während den Fahrten unter anderem von:

  • kostenlosem WLAN
  • Steckdosen und USB-Auflademöglichkeiten an jedem Sitzplatz
  • größerem Sitzabstand
  • großen Mehrzweckbereichen, insbesondere für Rollstohlfahrer, Fahrräder und Kinderwägen

Zudem helfen die Akkuzüge der Umwelt, denn sie sollen bis zu 10 Millionen Liter Diesel im Jahr einsparen können!

Doch wie funktioniert das System der akkubetrieben Züge überhaupt? Während ihrer Standzeiten in den jeweiligen Bahnhöfen werden die Akkus aufgeladen, sodass sie während der Fahrt weiterhin ohne Oberleitung fahren können.

mehr über den Akkuzug erfahren
© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger
© Deutsche Bahn AG Max Musterfrau/mann
© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger
© Deutsche Bahn AG Max Lautenschläger

Weitere Services der Deutschen Bahn

Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und kennt sogar die Abfahrtszeiten der Schiffe, die dich zu den Nordseeinseln bringen. Sie gibt dir aber auch Auskunft, wie lange du für den Fußweg von und bis zur nächsten Haltestelle benötigst.

Das Thema Barrierefreiheit ist auch bei der Deutschen Bahn ein wichtiges Thema, damit jeder problemlos reisen kann. Dafür bietet sie verschiedene Services an, wie der Hilfe beim Ein- und Ausstieg in die Züge oder beim Gepäck

Alle Kinder unter 15 Jahren (unabhängig des Verwandtschaftsgrads) fahren im Fernverkehr der Deutschen Bahn in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos, wenn sie beim Kauf der Fahrkarte angegeben und auf dieser eingetragen werden.

weitere Informationen

Fahrplanänderungen

Aufgrund von Verbesserungen an der Infrastruktur sind derzeit folgende Streckenabschnitte von Bauarbeiten betroffen:

RE 6 Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt)


Februar

Samstag, 10. Februar - Dienstag, 27. Februar, jeweils 21.30 - 3.30 Uhr

  • Zugausfall und Ersatzverkehr Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt) (verschiedene Abschnitte)
    • Mehrere Züge dieser Linie fallen in der Nacht 26./27. Februar zwischen Niebüll <> Klanxbüll/Westerland (Sylt) aus
    • Einzelne Züge fallen in der Nacht 10./11. Februar zwischen Hamburg-Altona <> Elmshorn aus und werden durch Busse ersetzt.
    • RE 11036 (Ankunft 0.44 Uhr in Husum) fällt in der Nacht 24./25. Februar von St. Michaelisdonn > Husum aus und wird durch einen Bus ersetzt
    • RE 11038 (Ankunft 1.44 Uhr in Husum) fällt in der Nacht 24./25. Februar von St. Michaelisdonn > Heide (Holst) aus und wird durch einen Bus ersetzt
  • Veränderte Fahrzeiten Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt) (verschiedene Abschnitte)
  • kein Halt in Hamburg-Altona, Züge fahren nur bis Pinneberg
    • Einzelne Züge beginnen/enden in der Nacht 11./12. Februar abweichend in Pinneberg (zusätzlicher Halt)

 

März

Freitag, 1. März, 21.00 Uhr - Dienstag, 12. März, 2.00 Uhr

  • zahlreiche Züge fallen an verschiedenen Tagen in verschiedenen Abschnitten zwischen Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt) aus
    • als Ersatz: die in den Teilabschnitten fahrenden Busse sowie die Ersatzzüge
  • RB 11100 (Ankunft 6.14 Uhr in Husum) fällt an verschiedenen Tagen von St. Michaelisdonn > Husum aus
  • RB 11141 (Ankunft 23.54 Uhr in Itzehoe) fällt in verschiedenen Nächten von Heide (Holst) > Itzehoe aus
    • als Ersatz: Bus von Heide (Holst) > St. Michaelisdonn sowie den Ersatzzug von St. Michaelisdonn (0.22 Uhr) > Itzehoe (0.48 Uhr)

Dienstag, 12. März, 3.45 Uhr - Freitag, 15. März, 2.00 Uhr

  • Zugausfall und Ersatzverkehr Heide (Holst) <> Westerland (Sylt) (verschiedene Abschnitte)
    • einzelne Züge fallen in der Nacht 12. / 13. März zwischen Heide (Holst) <> Husum aus
  • veränderte Fahrzeiten Itzehoe <> Morsum (verschiedene Abschnitte)
    • die meisten Züge fallen zwischen Husum <> Morsum aus

Freitag, 15. März, 6.00 Uhr - Montag, 1. April, 3.30 Uhr

  • Zugausfall, Ersatzverkehr und veränderte Fahrzeiten Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt) (verschiedene Abschnitte)
    • mehrere Züge fallen in verschiedenen Abschnitten zwischen St. Michaelisdonn <> Westerland (Sylt) aus
  • kein Halt in Hamburg-Altona (Ersatz durch S-Bahnen der Linie S3 und Busse)
    • RE 11091 (Ankunft 0.31 Uhr in Hamburg-Altona) fährt ein Bus von Pinneberg (ab 0.31 Uhr) bis nach Hamburg-Altona (Ankuft 0.55 Uhr)
  • zusätzlicher halt in Pinneberg und Elmshorn
    • einzelne Züge beginnen / enden am 30. / 31. März in Elmshorn
    • als Ersatz fahren Busse zwischen Elmshorn <> Hamburg-Altona

RB 62 Itzehoe <> Heide (Holst)


März

Freitag, 1. März, 21.00 Uhr - Dienstag, 12. März, 2.00 Uhr

  • RB 11100 (Ankunft 6.14 Uhr in Husum) fällt an verschiedenen Tagen von St. Michaelisdonn > Husum aus
    • als Ersatz fahren Busse
  • RB 11141 (Ankunft 23.54 Uhr in Itzehoe) fällt in verschiedenen Nächten von Heide (Holst) > Itzehoe aus
    • als Ersatz fahren Busse von Heide (Holst) > St. Michaelisdonn sowie Ersatzzüge von St. Michaelisdonn (0.22 Uhr) > Itzehoe (0.48 Uhr)

Freitag, 15. März, 6.00 Uhr - Montag, 1. April, 3.30 Uhr

  • Zugausfall, Ersatzverkehr und veränderte Fahrzeiten
    • zahlreiche Züge verkehren auf verschiedenen Abschnitten zwischen Hamburg-Altona <> Westerland (Sylt) mit veränderten Fahrzeiten

RB 63 Büsum <> Neumünster


März

Samstag, 2. März, spät abends

  • Zugausfall der letzten beiden Züge mit Schienenersatzverkehr zwischen Heide (Holst) <> Hohenwestedt

Montag, 11. März, früh morgens

  • Teilausfall der ersten Zugfahren mit Schiennersatzverkehr zwischen Nuemünster <> Hohenwestedt

RB 64 Husum <> Bad St. Peter-Ording


Februar & März

Montag, 1. Januar - Sonntag, 31. März, ganztägig

  • Zugausfall mit Schienenersatzverkehr auf der gesamten Strecke Husum <> Bad St. Peter-Ording

RE 74 Husum <> Kiel Hbf


Februar

in der Nacht Montag, 26. Februar - Dienstag, 27. Februar

  • einzelne Züge fallen aus zwischen Jübek <> Husum - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

März

Freitag, 1. März - Sonntag, 24. März, nachts

  • Teilausfall zwischen Kiel Hbf <> Felde / Rendsburg - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

Samstag, 2. März - Samstag, 16. März, nachts

  • Teilausfall einzelner Züge auf verschiedenen Streckenabschnitten zwischen Husum <> Rendsburg / Kiel Hbf - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

in der Nacht von Montag, 25. März - Dienstag, 26. März

  • Teilausfall einzelner Züge zwischen Kiel Hbf <> Rendsburg - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

in der Nacht von Mittwoch, 27. März - Donnerstag, 28. März

  • Teilausfall einzelner Züge zwischen Husum <> Schleswig - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet
  • Teilausfall einzelner Züge zwischen Kiel <> Felde - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

in der Nacht Donnerstag, 28. März - Freitag, 29. März

  • Teilausfall einzelner Züge zwischen Husum <> Rendsburg - Schienenersatzverkehr ist eingerichtet

Hinweis:
Bitte immer vor Anreise informieren unter bauinfos.deutschebahn.com oder unter bahn.de/reiseauskunft.

© Foto Oliver Franke

Alle Anreisemöglichkeiten im Überblick


merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf deiner Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von deiner Merkliste entfernt