Aus der Praxis für die Praxis

Dithmarschen Tourismus e. V.

Auch der Verein Dithmarschen Tourismus verfolgt das Ziel seine Destination gemeinsam mit seinen Partnerbetrieben und den touristischen Akteuren nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten. Das Nachhaltigkeitszertifizierungssystem von TourCert bietet dabei Orientierung. Im Zentrum steht die strategische Ausrichtung auf Nachhaltigkeit, die eine ganze Reihe von Mehrwerten für touristische Unternehmen und die Destination mit sich bringt. Welche dies sind, können Sie hier nachlesen.

Auf dem Weg zur Nachhaltigkeit mit dem Zertifizierungssystem TourCert

Der Verein Dithmarschen Tourismus ist eine lokale Tourismusorganisation. Er fungiert als Bindeglied zwischen der lokalen und der überregionalen Ebene und vermittelt zum Thema Tourismus. Zentrale Themen sind Marketing, Infrastruktur, Zimmervermittlung sowie Nachhaltigkeit, Qualität in den Angeboten, Qualifizierung und Netzwerkarbeit für die touristischen Leistungsträger und Akteure der Destination.

Zertifizierung als Instrument zur nachhaltigen Ausrichtung der Destination Dithmarschen

Der Verein Dithmarschen Tourismus ist schon seit Jahren aktiv im Bereich Nachhaltigkeit. Es gibt vorbildliche und nachhaltige touristische Akteure und durch die Nähe zum Nationalpark Wattenmeer ist die Destination seit 2010 Nationalpark Partner. Bis heute wurden verschiedene Einzelaktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit durchgeführt, bspw. Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote, EE-Scouts für erneuerbare Energien, auch in Kooperationen mit der Fachhochschule Westküste, oder auch die CO2-freundliche An- und Abreise für Büsum.

Die Destination hat auch ein Tourismusentwicklungskonzept. In diesem ist Nachhaltigkeit als Zukunftshandlungsfeld ausgewiesen. Um die vielen Einzelinitiativen zu bündeln und die Betriebe zu stärken, wurde das Thema der Destinationszertifizierung diskutiert. Nach einer ersten Recherche und dem Blick in die Region hat sich Dithmarschen Tourismus e.V. für TourCert entschieden, weil das System als geeignet und kompatibel erachtet wurde.

Absoluter Mehrwert: Nachhaltigkeit strategisch verankert

Das Zertifizierungssystem von TourCert ist ein auf Langfristigkeit angelegter Prozess und geht mit der strategischen Erarbeitung und Umsetzung einer Nachhaltigkeitsstrategie einher. Durch das Anstoßen dieses Prozesses ergeben sich mehrere Vorteile für den Dithmarschen Tourismus und seine Partnerbetriebe:

  • Die Geschäftsstelle sowie die Destination wurden systematisch auf den Prüfstand gestellt,
  • Einzelinitiativen werden sinnvoll gebündelt,
  • Gezielte Nachhaltigkeits-Kommunikation für Angebote und touristische Leistungsträger wird erleichtert,
  • Förderung der Netzwerkarbeit mit den Partnerbetrieben und anderen Tourismusakteuren,
  • Gründung eines Nachhaltigkeitsrates, der als beratendes Gremium fungiert sowie
  • Etablierung eines Monitoringsystems und Erhebung von Kennzahlen.

Wenngleich die Destination auch vorher schon einen nachhaltigen Weg einschlug, können nun alle Aktivitäten strukturiert und gebündelt ineinandergreifen und somit viel besser und effizienter wirken.

Managementsystem: Holistischer Nachhaltigkeitsansatz und kontinuierliche Verbesserung

Mit der Entscheidung für die Zertifizierung stand nicht das Zertifikat im Vordergrund, sondern die Implementierung eines Managementsystems und der damit angeregte Prozess der kontinuierlichen Entwicklung und Verbesserung. Dies gilt sowohl für die Partnerbetriebe der Destination als auch für den Verein Dithmarschen Tourismus. Bis zur ersten Re-Zertifizierung vergehen drei Jahre, in denen viele Maßnahmen umsetzen werden und das Verbesserungsprogramm jährlich aktualisiert werden muss.

Das Zertifizierungssystem berücksichtigt in seinen Kriterien aller Dimensionen der Nachhaltigkeit (Umwelt, Gesellschaft, Wirtschaft und das Management) und hat somit einen umfassenden Nachhaltigkeitsanspruch. Zudem erfolgt eine regelmäßige Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Dank dieses eingeschlagenen Weges kann sich der Dithmarschen Tourismus resilient und zukunftsfähig aufstellen, dies ist in Zeiten vielfältiger Krisen unerlässlich.

Gleichzeitig arbeitet die Destination gemeinsam mit den Leistungsträgern und Tourismusakteuren an der Umsetzung der Strategie und der Maßnahmen. Das verbindet und motiviert, denn eine Destination ist nur so nachhaltig, wie es auch ihre Partner und Akteure sind.

Herausforderungen auf dem Weg der Nachhaltigkeit

Sich als Destination oder als touristischer Betrieb auf den Weg der Nachhaltigkeit zu begeben, bedeutet zunächst einen manchmal unbequemeren Weg einzuschlagen, bei dem es häufig keine schnellen und einfachen Lösungen gibt. Der Dithmarschen Tourismus e. V. möchte Verantwortung für die Region, seine Leistungsträger und die dort lebenden Menschen übernehmen und hat darum diesen langfristigen und prozessualen Weg eingeschlagen.

Aktuelle Herausforderungen sind dabei auch Themen wie der Fachkräftemangel und die Fachkräftesicherung, die natürlich auch die Tourismusbranche bewegen. Hinzu kommen Klimaschutz im Tourismus und die Anpassung an den Klimawandel, Themen, die eine Küstendestination wie Dithmarschen natürlich sehr ernst nehmen muss.

Erfolgsfaktoren Partnerbetriebe und Netzwerkarbeit

Der Tourismus in Dithmarschen wird von einer sehr heterogenen Gruppe verschiedenster Leistungsträger realisiert. Darunter sind sehr nachhaltigkeitsaffine und erfahrene Betriebe aber auch Unternehmen, die erst am Anfang ihres Nachhaltigkeitsweges stehen. Das Netzwerk ist sehr wertvoll, denn es dient zum Austausch und zum gemeinsamen Lernen.

Die touristischen Leistungsträger in Dithmarschen sind eingeladen, sich im Rahmen der Zertifizierung auch eigene Ziele zu setzen, diese werden regelmäßig evaluiert. Beratung und Unterstützung gibt es im Partnernetzwerk, da sich gemeinsam Ziele besser verwirklichen lassen.

Frau Graetkes Tipp an die Branche:

Zunächst ist es wichtig den Mut zu fassen und das Thema Nachhaltigkeit anzugehen. Es gilt vom Denken ins Tun zu kommen! Für den Verein Dithmarschen Tourismus war es sehr erkenntnisreich den Nachhaltigkeitsprozess auf institutioneller Ebene selbst zu durchlaufen. Weiterhin ist das Netzwerk von unschätzbarem Wert. Wer sich gemeinsam mit dem Verein auf den Weg zu mehr Nachhaltigkeit begibt, der deckt seine Entwicklungsmöglichkeiten auf und kann sich zukunftsfähig aufstellen.

Das könnte Sie auch interessieren ...

Zertifizierungen - aus der Praxis für die Praxis

FÖHRgreen, die Nachhaltigkeitsinitiative der Insel Föhr

FÖHRgreen macht das nachhaltige Handeln und Denken auf Föhr sicht- und erlebbar.

Menschen sitzen vor geöffneten Laptops und arbeiten
© Scott Graham - unsplash

Nachhaltigkeitszertifizierungen für touristische Leistungsträger

Nachhaltigkeitszertifizierungen dienen einerseits dazu, touristischen Unternehmen Hilfestellung bei…

Bohlenweg durch die Amrumer Dünen
© Wolfgang Diederich

Übersicht und Artikel

Hier finden Sie allgemeine Informationen sowie die gesammelten Artikel des Business Newsletters zum…

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
EntfernenEntfernen entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf deiner Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von deiner Merkliste entfernt