kliff Kampen auf Sylt
© Foto Oliver Franke

Strände auf Sylt im Winter

Wenn es ab Herbst stürmisch an der Nordsee wird, weht der Wind schier unermüdlich über das raue Meer an Sylts Stränden. Immer wieder formen sich die imposanten Wellen in der Ferne um dann rauschend an der Küste zu brechen. 

Im Herbst und Winter wird es ganz ruhig an Sylts Stränden und es sind nur noch wenige Personen unterwegs - ideal für einen entspannten und langen Spaziergang an den wunderschönen malerischen Sandstränden und Dünenlandschaften. Genießen Sie die  Stille und die einzigartige Natur der Strände! Auf Sylt ist jeder Strand einzigartig und bietet eine einzigartige schönheit. Hier geben wir Ihnen Tipps mit einer Auswahl an Stränden.

Sylter Strandtipps für den Winter

Strand Kampen


Der wunderschöne Kampener Strand ist vier Strandabschnitte unterteilt. Als einer der imposantesten Bereiche gilt der Abschnitt der Sturmhaube - hier befindet sich das Rote Kliff; eine prachtvolle Steilküste mit einer Höhe von 30 Metern. Hier befindet sich auch die Uwe-Düne - die höchste Erhebung der Insel. Zusätzlich gibt es noch den großen Kampener Hauptstrand, den Abschnitt Dünensteg und den Abschnitt Buhne 16. 

In Kampen stehen zwei Hundestrände für den Spaziergang (Leinenpflicht) zur Auswahl - im Norden den Strandabschnitt A im FKK-Bereich, im Süden der Strandabschnitt N.

Strand Samoa in Rantum


Der wunderschöne Strand Samoa im Westen der Insel glänzt mit einer Länge von 12,5 Kilometern und mit tollen Dünenlandschaften und ist somit ideal für einen winterlichen Spaziergang. Eingebettet in die Dünenlandschaft finden Sie hier das tolle Restaurant "Seepferdchen" - hier können Sie sich vor oder nach dem Strandspaziergang stärken.

Strand am Ellenbogen in List


Der Strand am Lister Ellenbogen ist der nördlichste Strand Deutschlands und bietet eine atemberaubende Naturlandschaft. Wunderschöne Dünen- und Heidelandschaften und feiner Sand laden zur Entdeckungstour ein. Der Lister Ellenbogen ragt als rund 330 bis 1200 Meter schmale, lange Halbinsel mitten in die Nordsee hinaus. 
Wer schon immer einen Lecuhtturm sehen wollte - kann hier direkt zwei Stück bestaunen. 

Die fünf Kilometer lange Straße zur Ellenbogenspitze befindet sich in privatem Besitz - deshalb ist eine Mautgebühr in Höhe von 6 € pro PKW zu entrichten. Unser Tipp: Zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren.

Hinweise für Hundehalter


In der Hauptsaison ist die Mitnahme von Hunden an den Strand nur an den gekennzeichneten Hundestränden erlaubt. Im Zeitraum vom 1. November bis 14. März stehen Halter und Hund darüber hinaus auch alle anderen Sylter Strände zur Verfügung. Eine Anleinpflicht gilt dann nur an stark frequentierten Stränden. 

Leinenpflicht besteht generell in den Sylter Parks, Wald-, Grün- und Sportanlagen, im gesamten Ortsteil Westerland inklusive der Promenade, im gesamten Bereich von List wegen der frei laufenden Schafe, bei öffentlichen Veranstaltungen und Märkten, auf den Friedhöfen, in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie auf den Wegen durch die Naturschutzgebiete.

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt