Pflaumenkompott, © Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt

Pflaumenkompott mit Creme & Knusper-Rezept

Für 4 Personen

Zutaten für das Kompott

  • 15-20 Zwetschgen
  • 2-3 EL brauner Zucker
  • Etwas Zimt
  • 50ml Rotwein oder Wasser
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
     

Für die Creme

  • 5 EL Naturjoghurt
  • 100g Frischkäse
  • 2 Tüten Vanillezucker
  • Zitronensaft nach Geschmack
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Evtl. etwas zusätzlichen Zucker
     

Für den Knusper

6-7 Butterwaffeln (ein Keks, manchmal auch Friesenwaffeln genannt)
 

Zubereitung

  • Waschen Sie die Zwetschgen, halbieren diese anschließend und entfernen den Stein.
  • Geben Sie die Zwetschgen dann mit dem braunen Zucker, dem Zimt, dem Rotwein (oder Wasser) in einen Topf und lassen Sie die Zwetschgen etwa 10-15 Minuten köcheln.
  • Dicken Sie zum Schluss die Zwetschgen mit dem Vanillepuddingpulver etwas an.
  • Für die Creme verrühren Sie Naturjoghurt und Frischkäse zusammen mit dem Vanillezucker und etwas Zitronensaft.
  • Schlagen Sie die Sahne steif und heben Sie diese unter die Creme. Ggf. mit etwas zusätzlichem Zucker abschmecken
  • Nun können Sie das Dessert in Gläser schichten. Zwischen Kompott und Creme sowie zum Abschluss geben Sie ein paar zerkrümelte Waffeln.
  • Den Nachtisch im Kühlschrank aufbewahren, bis er am gleichen Tag noch verzehrt wird.