Apfel-Schmand Kuchen
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt

Apfel-Schmand-Torte


Rezept für eine Apfel-Schmand-Torte

Zutaten für den Teig

  • 300g Mehl

  • 200g weiche Butter

  • 70g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Ei

  • 1/2 TL Backpulver

  • evtl. 1 EL Milch

 

Zutaten für den Belag

  • 1 kg Äpfel

  • Saft einer Zitrone

 

Zutaten für die Füllung

  • 4 Eier

  • 80g Zucker

  • 350g Schmand

  • 40g Speisestärke

  • Mark 1/2 Vanilleschote

  • 180ml Sahne

 

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, Ei, Zucker, Prise Salz und Backpulver einen Mürbeteig herstellen. Falls er nicht geschmeidig genug wird, etwas Milch dazugeben.

  2. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen.

  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln.

  4. Mit dem Zitronensaft vermengen, so dass die Äpfel nicht braun werden.

  5. Nun Schmand mit Speisestärke, Sahne, Zucker, Eiern und Mark einer 1/2 Vanilleschote vermengen.

  6. Den Teig nun ausrollen und eine Springform (Durchmesser 26cm) sehr gut fetten. 2/3 des Teiges für den Boden und 1/3 für den Rand verwenden.

  7. Anschließend die Äpfel und danach die Schmandmasse auf den Boden geben.

  8. Den Kuchen bei 175 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 60 Minuten backen.

merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt