Friesenkekse
© Dr. Kerstin Limbrecht-Ecklundt

Friesenkekse


Rezept für Friesenkekse

Zutaten

  • 150g Butter
  • 60g Speisestärke
  • 200g Mehl
  • 90g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1-2 Eigelb
  • Hagelzucker

 

Zubereitung

  1. Zunächst Mehl und Speisestärke miteinander vermengen.
  2. Dann die anderen Zutaten dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Man muss beim Kneten entscheiden, ob 1 oder 2 Eigelbe notwendig sind.
  3. Den Teig zu Rollen mit einem Durchmesser von 4-5cm formen und in Frischhaltefolie einwickeln. Den Teig für einige Stunden kühlen.
  4. Wenn der Teig gut gekühlt ist, werden die Rollen in Hagelzucker gewälzt und dann in Scheiben geschnitten.
  5. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 12-15 Minuten backen lassen. Dabei aufpassen, dass die Kekse nicht zu dunkel werden, sie sollen nur leicht Farbe bekommen.
  6. Alternativ zum Wälzen lassen sich die Friesenkekse auch gut mit Eiweiß bestreichen und dann mit Hagelzucker bestreuen.
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt