helgoland-gf1f80925c_1920

Rundfahrt im Börteboot

Umrunden Sie die Insel Helgoland im traditionellen Börteboot.

Einzigartige Ausblicke: Helgoland aus dem Börteboot

Von April bis Oktober haben die Besucher der Hochseeinsel Helgoland die Möglichkeit einer Inselumrundung in einem Börteboot. Begleitet von einem Tourguide entdecken Sie auch die versteckten Winkel der Insel. Börteboote, auch Rudder genannt, zählen heute als immaterielles Weltkulturerbe und entstanden um die Besucher von den großen Schiffen, welche vor Helgoland ankerten, auf die Insel zu bringen. 

Starten Sie Ihre Rundfahrt an der Landungsbrücke und genießen Sie den stets besten Blick auf die Helgoländer Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt sind die sogenannten "Sundownerfahrten", die Sie während des Sonnenuntergangs ganz nah an den, in der Dämmerung vom letzten Sonnenlicht angestrahlten, Felsen bringen. Fotobegeisterte kommen bei der Fotosafari auf Ihre Kosten. Für die optimale Fotoaufnahme fahren die Kapitäne ein Stück näher an die Wahrzeichen heran und ermöglichen so Aufnahmen auf spektakulären Blickwinkeln. 

Buchung einer Rundfahrt im Börteboot

Die Ausflugsfahrten rund um Helgoland starten bis zu fünf Mal am Tag. Fahrkarten erhalten Sie an der Dünenfährkasse an der Landungsbrücke. 

Die Anmeldung zur Fotosafari erfolgt bei Gerold Lösekann, Anmeldung telefonisch unter 0171 4801908.

Mögen Sie es traditionell? Eine traditionelle Rundfahrt mit einem der klassischen Boote der Helgoländer Fischer und Börtemänner können Sie telefonisch unter 0162 7197431 buchen. 

Kontakt

Insel Helgoland Entfernung anzeigenZiel in Entfernung Lung Wai 28
27498 Helgoland
+49 4725 808 808 info@helgoland.de Website
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt