Winterlandschaften in St. Peter-Ording
© Alexander Seidlich
St. Peter-Ording im Winter

So weit der Blick, so weit die Gedanken

St. Peter-Ording im Winter

Tiefstehende Sonne, kräftiger Wind, sprühende Nordseegischt und gelegentlich auch Raureif, Schnee oder Eis: Die winterliche Natur in St. Peter-Ording (SPO) bietet traumhafte Möglichkeiten, die eigenen Batterien fernab des Trubels wieder aufzuladen.

Strandspaziergang St. Peter-Ording
© Geheimtipp Mediahouse

Schier endlos erstreckt sich die Sandbank bis zum Horizont und versorgt den warm eingepackten Nordseegast neben einer frischen Brise und sprühender Gischt mit einer wohltuenden Extraportion Licht.

Wer das Reizklima in abgemilderter Form besser verträgt, spaziert auf den Wegen durch die schöne Dünenlandschaft oder genießt die Stille in den küstennahen Wäldern.

Fest steht: Das gesunde Gratispaket der Nordsee regt die Lebensgeister an und erfrischt Körper und Seele mit neuer Energie.

SPO im Winter

Unsere Top Herbst- & Wintertipps für St. Peter-Ording

Wo bin ich? Hier sind Sie

Wenn Sie uns Ihren Standort verraten, zeigen wir Ihnen:

  • Wo Sie sich aktuell befinden
  • Wie weit das Ziel entfernt ist
Karte anzeigen Karte schließen
Schließen
Es wurden 5 Treffer gefunden:
  • Bernsteinmuseum St. Peter-Ording
    Sankt Peter-OrdingEntfernung anzeigenZiel in Entfernung
    © Oliver Franke

    Besuchen Sie das Museum mit Schleiferei und Workshops!

  • Dünen-Therme Freizeit- und Erlebnisbad
    St. Peter-OrdingEntfernung anzeigenZiel in Entfernung
    Spiel und Spaß in der Dünen-Therme in St. Peter-Ording
    © TZ SPO

    Großes Erlebnisbad mit Turborutsche, Wellenbad und schönem Außenbereich

  • Dünen-Therme Gesundheits- und Wellnesszentrum
    St. Peter OrdingEntfernung anzeigenZiel in Entfernung
    Ruheraum mit Blick auf die Nordsee - Dünen-Therme in St. Peter-Ording
    © TZ-SPO/www.duenen-therme.de

    Wellnessanwendungen direkt an der Nordsee genießen!

  • Nationalpark-Haus St. Peter-Ording
    St. Peter-BadEntfernung anzeigenZiel in Entfernung
    Spielstationen im Nationalpark-Haus in St. Peter-Ording
    © Gerd Wagner - Wingsfilm

    Nationalpark Haus in der Dünen Therme mit spannender Ausstellung zum Wattenmeer vor St.Peter-Ording

  • StrandGut Resort
    St. Peter-OrdingEntfernung anzeigenZiel in Entfernung

    Das 3-Sterne-Superior-Hotel Strandgut Resort ist ein modernes Hotel in St.-Peter-Ording. Es verfügt über 98 Zimmer in 6 verschiedenen Kategorien. Abwechslung bietet die 6.500 m² große...

Jetzt Winterunterkunft suchen

Wählen Sie zwischen Unterkünften in Strandnähe oder mit Sauna, Kamin, Wellnessbereich oder Meerblick.

Kaminifeuer
© Enrique Hoyos

...mit Kamin

Jetzt kuschelige Unterkunft mit Kamin finden

Sauna
© Max Vakhtbovych

...mit Sauna

Jetzt Unterkunft mit Sauna finden

Wellness in der Badewanne
© Monstera

...mit Wellnessbereich

Jetzt Unterkünfte mit Wellnessbereich finden

Stelzenhaus St. Peter-Ording
© Foto Oliver Franke

...in Strandnähe

Jetzt Unterkünfte in Strandnähe finden

Spaziergang Westerhever Strand
© Foto Oliver Franke

...mit Meerblick

Jetzt Unterkünfte mit Meerblick finden

Schneebedecktes Reetdachhaus
© Alexander Seidlich

Alle Unterkünfte in St. Peter-Ording

Jetzt passende Unterkunft in St. Peter-Ording finden

Hot Stone Massage
© Foto Oliver Franke

St. Peter-Ording außerhalb der Strandkorbsaison

Lange Strandspaziergänge mit Blick auf die weite Nordsee machen die Atemwege und den Kopf frei und beflügeln die Sinne.

Dabei ist dies nicht der einzige entspannende Aspekt einer Winterreise an die Westküste der Halbinsel Eiderstedt.
Denn hinter dem Deich lädt die DÜNEN-THERME mit ihrem Freizeit- und Erlebnisbad, der vielseitigen Saunalandschaft und breit gefächerten Wellnessbehandlungen ein.

Wellnessangebote entdecken
Bernstein Fund St. Peter-Ording
© Geheimtipp Mediahouse

Wintertipp - SPO & Taina

Taina, verrate uns mal ...

Warum bist du so gern im Herbst und Winter in SPO?


"Das ist ein Zusammenspiel aus so vielen Dingen. Definitiv liebe ich die Ruhe am Strand und dieses ganz besondere Licht. Allein was die Natur an Farben für Himmel, Salzwiesen, Strand und Meer im Repertoire hat, ist unbeschreiblich."

 

Hast du einen Lieblingsaussichtspunkt in SPO?


"Bei all den schönen Orten gibt es wirklich einen Lieblingsausguck! Ich laufe so oft es geht das kleine Waldstück zum Böhler Leuchtturm hoch. Dort eröffnet sich dieser unglaubliche Blick über die Salzwiesen bis hin zum Horizont. Hier bleibe ich immer einen Moment stehen und lasse alles auf mich wirken."

 

Wo gehst du gerne in SPO im Winter essen?


"Nach einer langen Runde am Strand zieht es mich zum Aufwärmen ins GoodTimes. Köstlicher Kaffee, gemütliches Ambiente und ein netter Schnack mit dem Inhaber ist immer drin." 

 

Hast du einen SPO-Geheimtipp für uns?


"Geht unbedingt mit offenen Augen am Strand spazieren und haltet nach Bernstein Ausschau. Grad wenn es vorher ein büschn windiger war als sonst und die Wassertemperatur mitmacht, findet man lauter kleine und größere Schätze. Wer trotzdem keinen Bernstein findet, hatte immerhin einen phänomenalen Tag am Meer." 

Das Wattenmeer erleben

Wer mehr über das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer erfahren möchte, sollte an einer geführten Wattwanderung teilnehmen und dem Nationalparkhaus in St. Peter-Ording einen Besuch abstatten.

Ein weiterer besonderer Tipp: Das Bernsteinmuseum - hier werden auch Workshops angeboten.

mehr zum Nationalpark

winterliches SPO

Strandvergnügen in St. Peter-Ording

Frisch bis stürmisch weht die herbstliche Nordseebrise über das Meer. Von einer Sekunde auf die andere gestaltet sich der bewegte Himmel stets faszinierend neu. Einzig ein paar wagemutige Kitesurfer trotzen dem Wetter und zeigen in den rauen Wellen ihr Können.

Im Winter zaubert die herrlich klare, kalte Luft rote Wangen in die Gesichter. Die Strahlen der tief stehenden Sonne tauchen die Natur in ein magisches Licht. Eine wunderbare Stille liegt über den Stränden von St. Peter-Ording.

Im Herbst und Winter kehrt Ruhe an der Nordsee ein und bietet ideale Voraussetzungen für eine entspannte Auszeit und ausgedehnte Spaziergänge entlang des Flutsaums.

Durchatmen und Innehalten mit Blick auf den schier endlosen Horizont.

Strand Ording


Der Strand im Ortsteil Ording ist der größte und beliebteste Strand in St. Peter-Ording. Über einen Fahrradsteg oder Fußgängersteg kommt man leicht vom Deich bis zum Strand. 

 

Strand Bad


Den Strand im Ortsteil Bad erreichen Sie über eine ungefähr 1-Kilometer lange Seebrücke. Alternativ gelangen Sie auch zu Fuß an den Strand - vom Ortsteil Ording. Das Parken im Ortsteil Bad ist auf einem der Parkplätze direkt im Zentrum möglich. Über die Seebrücke ist ein barrierefreier Zugang zum Strand möglich.

 

Südstrand


Der Südstrand befindet sich im Ortsteil Dorf und ist zudem der kleinste Strand in St. Peter-Ording. 

Heutztage ist der Strand reichlich begrünt und insbesondere für Naturliebhaber ein Salzwiesen-Paradies. Hier finden regelmäßig Wattführungen der Schutzstation Wattenmeer statt.

 

Strand Böhl


Besonders schöne Spaziergänge führen durch den Wald oder durch die Salzwiesen zum ruhigsten Strand im Ortsteil Böhl. 

Vom Böhler Leuchtturm am Deich hat man übrigens den idealen Ausblick, um den Sonnenuntergang über der Nordsee zu genießen. 

 

Rundtour St. Peter Ording


Einen winterlichen Strandspaziergang kann man auch der Rundtour Strecke 16 ganz herrlich genießen. Gut durchgepustet wird man hier am Strand zwischen den Ortsteilen Ording & Bad. Umso mehr man freut sich danach, in gemütlicher Atmosphäre am Kamin zu sitzen. Wer Glück hat und die Augen offen hält, findet außer ein paar Muscheln auch brauchbares Treibgut oder Bernstein.

 

Hinweise für Hundehalter


Im gesamten Kurbereich, auf der Strandpromenade, im Wald rund um St. Peter-Ording sowie auf den Wanderwegen, in den Dünen und den Fußgängerzonen sind Hunde angeleint erlaubt. Trinkstationen für Hunde finden Sie vor vielen Gaststätten sowie vor den Einrichtungen der Tourismus-Zentrale. 

Vierbeiner sind im Nationalpark Wattenmeer herzlich willkommen. Allerdings gilt zum Schutz der wild lebenden Tiere ganzjährige Leinenpflicht. Ebenso wie an den Stränden ist auch auf den Deichen und im Vorland die Leine für Hunde erforderlich. Schafe, Robben und Seevögel sind hier zu Hause. Hunde stören sie bei der Futtersuche, Rast oder Brut.

Um noch mehr auf die Bedürfnisse der Hunde eingehen zu können, sind zwei Hundeauslaufzonen direkt am Strand eingerichtet (Bad & Ording Nord). Hier können Ihre Hunde mit Stock und Ball durch den Sand und die Nordseefluten toben.

 

Ein Eismeer am Strand von Hörum
© Foto Oliver Franke

Winter an der Nordsee


Alle Tipps für Ihren Winterurlaub

Kontakt

Tourismus-Zentrale St.Peter-Ording Entfernung anzeigenZiel in Entfernung Maleens Knoll 2
25826 Sankt Peter-Ording
04863-9990 info@tz-spo.de Webseite besuchen
merken
Inhalt auf Merkliste setzen
entfernen
Inhalt von Merkliste entfernen
1 zur Liste
Diese Seite wurde auf Ihrer Merkliste gespeichert
Diese Seite wurde von Ihrer Merkliste entfernt