Titelbild Helgoland, © Marika Richters© Marika Richters

Halligen & Helgoland

Winterangebote der Halligen und Helgoland

Winterzauber auf Helgoland:
Tief durchatmen und entschleunigen

Erholungssuchenden präsentiert sich die Insel im Winter ganz anders als im Sommer. Ruhig wird es in den Gassen und Straßen, eine andächtige Stille legt sich über die Insel. Jetzt ist es Zeit für einen ausgedehnten Winterspaziergang über den Klippenrandweg oder die Helgoländer Düne.

Wer sich vom Wind ordentlich hat durchpusten lassen, kann in einer der urigen Gaststätten einen original Helgoländer Eiergrog genießen, welcher Körper und Seele wärmt. Auch am Lummenfelsen, einem der kleinsten Naturschutzgebiete Deutschlands, ist es ruhig geworden. Das Wahrzeichen der Insel, die „Lange Anna“, muss jetzt dem einen oder anderen Wintersturm trotzen.

Ruhiger wird es, ja, aber auch im Winter erwarten den Helgoland-Gast viele einzigartige Erlebnisse und Veranstaltungen. So lädt das „mare frisicum-Spa Helgoland“ zu Wohlfühlmomenten mit Blick auf die Helgoländer Düne ein, die sich jedes Jahr von ca. Mitte November bis ca. Ende Januar in die „Kinderstube der Kegelrobben” verwandelt. Die liebevoll dekorierten Schaufenster der Insel laden zum entspannten, zoll- und mehrwertsteuerfreien Einkaufsbummel ganz ohne Parkplatzsuche ein.

Robbenbaby im Schnee Helgoland, © Helgoland TouristikGalerie öffnen© Helgoland Touristik
Angebot Winterauszeit helgoland, © Helgoland TouristikGalerie öffnen© Helgoland Touristik

Halligen: Sehnsuchtsorte im Meer

Hallig im Winter, © Touristikbüro Hallig HoogeGalerie öffnen© Touristikbüro Hallig Hooge

Die Abendsonne färbt den Himmel über den Halligen in ein mystisches, zartrosa Licht. Eisschollen treiben gemächlich auf der Nordsee. Eine unvergleichliche Stille breitet sich über den zehn kleinen Eilanden aus, die einzig durch den Schnee, der unter den Stiefeln knirscht, durchbrochen wird.

Innehalten, sich die erfrischende Brise kräftig um die Nase wehen lassen und die Natur in ihrer reinsten Form erleben: Wer im Herbst oder Winter die Halligen bereist, genießt inmitten des Weltnaturerbes Wattenmeer Ruhe und Erholung pur. Neben wind- und wasserdichter Kleidung gehört jedoch auch eine Prise Abenteuerlust ins Reisegepäck, denn von November bis März zeigt die Nordsee gern ihr temperamentvolles Gesicht. „Land unter“ melden die Halligen mehrfach in dieser Jahreszeit, wenn das Meer die Wiesen überspült und nur noch die Warften aus den Wellen lugen. Und während die Nordsee draußen tost und tobt, macht man es sich mit einer heißen Tasse Tee und einem guten Buch in den urigen Hallighäusern gemütlich.

Hallig-Wintertraum

Erleben Sie eine traumhafte Auszeit auf der Hallig Langeneß und genießen Sie die einmalige Naturlandschaft mitten im Meer.

UNSER „WINTER SPEZIAL“-ARRANGEMENT

  • 2 bzw. 3 Nächte im Doppelzimmer inkl. Frühstück und WLAN
  • 2 bzw. 3 x 2-Gänge Abendmenü
  • 1 x Kaffee und Kuchen
  • 1 x Veranstaltung mit der Schutzstation Wattenmeer
  • 1 x Fahrrad sowie eine Rad- und Wanderkarte von Langeneß
  • Transfer von und zur Fähre

2 Übernachtungen ab 139,– € p. P., 3 Übernachtungen ab 169,– € p. P.

GASTHAUS HILLIGENLEY · Inhaber: Malte Karau
25863 Hallig Langeneß · Tel. +494684 223 · www.hilligenley.de

Schnee auf Hallig Hooge, © Touristikbüro Hallig HoogeGalerie öffnen© Touristikbüro Hallig Hooge

Zurück zu den Winterangeboten

Hier gelangen Sie zurück zu weiteren Tipps und Angeboten der Winterfrische

Titelbild Winterfrische 2019/ 20, © Oliver Franke© Oliver FrankeAlle Winterfrische Angebote & Tipps

Ihre Winterangebote an der Nordsee

Hier finden Sie Tipps und Angebote für Ihre Winterfrische an der Nordsee