Der malerische Weststrand von Sylt ist immer eine Reise an die Nordsee wert. , © Sylt Marketing/ Holger Widera© Sylt Marketing/ Holger Widera
Aktiv im Nordseeurlaub. Im Aquafit auf Föhr kann man sich auch während des Urlaubes fit halten und das mit Blick auf das Meer., © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbH
Entspannen bei einer Algenpackung in einer der Thalassozentren an der Nordsee, © Insel Sylt Tourismus-Service GmbH© Insel Sylt Tourismus-Service GmbH

Thalasso und Kur

Urlaub an der Nordsee Schleswig-Holstein ist an sich schon Wellness pur. Wasser und Luft sorgen für tiefgreifende Erholung. Die heilende Kraft des Meeres wird auch mit dem Wort Thalasso beschrieben.

Thalasso - Die gesunde Kraft aus dem Meer

Gesundheit, Wohlfühlen und Nordsee gehören einfach zusammen. Denn die Natur in dieser Landschaft hat viel zu bieten, woraus Sie für Ihre Gesundheit schöpfen können. Darum ist es nicht weiter verwunderlich, dass vor Ort eine Reihe von Wohlfühl-Spezialisten, mit bester Ausbildung in modernsten Gesundheitszentren, alles für Ihr Wohl tun.

Die Wirkung der Nordsee: Thalasso

„Thalassa“ – Das Meer. Das griechische Wort steht für eine ganze Gesundheitsbewegung. Die Kraft des Wassers mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen wird zur Heilung und Stärkung von Körper und Seele eingesetzt.
Vitamine, Proteine, Mineralstoffe und Aminosäuren sind im Meerwasser, Meersalz, Meeresalgen und Meeresschlamm enthalten. Daher ist die wichtigste Voraussetzung für eine Thalasso-Therapie die Nähe zum Meer. An der schleswig-holsteinischen Nordseeküste haben sich viele Therapeuten, Rehakliniken, Kureinrichtungen und Wellness-Oasen darauf spezialisiert.

Natürliche Heilmittel

Hier wird mit frischem Wasser, Kreide, Schlick und Sand gearbeitet. Das Reizklima vervollständigt den therapeutischen Effekt. Dem Körper werden die Produkte des Meeres von innen und außen zugeführt. Das Immunsystem wird gestärkt, der Kreislauf angeregt, die Durchblutung gefördert und die Haut schön. Die heilsame Kraft des Thalasso-Verfahrens wird sowohl auf der medizinischen Ebene als auch im Wellnessbereich angewendet.

TIPP: Ihr Weg zur Kur

Eine Kur können Sie beantragen, wenn Sie mit dem Arzt/der Ärztin Ihres Vertrauens alle notwendigen Therapien an Ihrem Wohnort ausgeschöpft haben und sich die gewünschte Verbesserung nicht einstellt. Erfahren Sie mehr dazu auf den Seiten der Heilbäder in Schleswig-Holstein sowie auf der Internetseite des Deutschen Heilbäderverbandes.

Wellnesshotels an der Nordsee


Die besten Thalasso- und Kurzentren der Nordsee

Entspannung im Kur- und Gesundheitszentrum auf Pellworm, © Kur- und Tourismusservice Pellworm© Kur- und Tourismusservice Pellworm

Kur- und Gesundheitszentrum auf Pellworm mit persönlicher Atmosphäre

Mutter mit Kindern im Garten des Ev. Kurzentrum GODE TIED in Büsum an der Nordsee, © Ev. Kurzentrum GODE TIED© Ev. Kurzentrum GODE TIED

Mutter-Kind-Kurzentrum in Büsum an der Nordsee

© Sylt Marketing l Holger Widera_Buddha im Schnee in Rantum, © Sylt Marketing | Holger Widera© Sylt Marketing | Holger Widera

Sylt tut gut! Eine ideale Ergänzung zu den natürlichen Heilfaktoren bilden die Wellness-Einrichtungen der Insel. Das größte Angebot findet sich im Syltness Center, dem Day Spa in Westerland.

Zimmer Gesundheitsklinik Stadt Hamburg in St. Peter-Ording, © Gesundheitsklinik Stadt Hamburg GmbH© Gesundheitsklinik Stadt Hamburg GmbH

Gesundheitsklinik mitten in St. Peter Ording

Familie beim herumtoben im Piratenmeer, © Oliver Franke© Oliver Franke

Spaß- und Erlebnisbad mit attraktiver Saunalandschaft und Rutsche

Ferienwohnungen und Gesundheitskompetenz im Kurmittelhaus auf der Nordseeinsel Helgoland, © www.tadday-foto.de© www.tadday-foto.de

Gesundheitsaufenthalt im Kurmittelhaus auf der Hochseeinsel Helgoland genießen

Handtuch mit Logo des Aquaföhr Gesundheitszentrums auf der Insel Föhr, © Föhr Tourismus GmbH© Föhr Tourismus GmbH

Das AQUAFÖHR liegt direkt am Wyker Strand und bietet professionelle Anwendungen und ein Meerwasserwellenbad

Hamam und Massage im Gesundheits- und Therapiezentrum Friedrichskoog an der Nordsee, © GTZ Friedrichskoog© GTZ Friedrichskoog

Kur- und Wellnessbehandlungen im Nordseeheilbad Friedrichskoog genießen

Ruheraum mit Blick auf die Nordsee - Dünen-Therme in St. Peter-Ording, © TZ-SPO/www.duenen-therme.de© TZ-SPO/www.duenen-therme.de

Wellnessanwendungen direkt an der Nordsee genießen!

Wirkung von Thalasso

  • Straffung der Haut
  • Entspannung
  • Erholung
  • Pflege
  • Durchblutungsförderung
  • Stärkung des Immunsystems

Tipps

Krankheitsbilder für Thalasso

  • Rheuma und Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Stress- und Erschöpfungszustände
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte Rückenprobleme
  • Durchblutungsstörungen
  • Morbus Crohn und andere Darmerkrankungen
  • Erkrankung der Atemwege

Tipps

Thalasso-Therapie-Maßnahmen

  • Hydrotherapie
  • Pressurmassage
  • Elektrophysiotherapie
  • Bäder
  • Packungen mit Algen und Schlick
  • Vichydusche
  • Jetdusche
  • Inhalationen
  • Wassergymnastik

Tipps

Mehr gesunde Nordsee für Sie

Die Nordsee bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten wieder zur eigenen Mitte zu finden.

Aktiv im Nordseeurlaub. Im Aquafit auf Föhr kann man sich auch während des Urlaubes fit halten und das mit Blick auf das Meer., © Föhr Tourismus GmbH

Kuren an der Nordsee

Die Kur soll zur Genesung beitragen. Je nachdem, welche Indikation bzw. Ansprüche an eine Kur gestellt werden, kann sich diese unterscheiden. An der Nordsee existiert durch die Tradition der Heilbäder, Seeheilbäder und Kurorte eine hohe Gesundheitskompetenz.

Nordsee-Kur
© Föhr Tourismus GmbH
Wellness pur genießen im A-Rosa Resort auf Sylt. Entspannung und Genuss erleben auf der Insel., © A-ROSA Sylt

Entspannung an der Nordseeküste

Eine entspannte Auszeit um das innere Gleichgewicht zu entdecken bieten zahlreiche Wellnesshotels und Gesundheitszentren an der Nordsee

Nordsee Auszeit
© A-ROSA Sylt