Den perfekten Gummistiefel für jede Gelegenheit, © Deichdeern© Deichdeern

"Must have" der Nordsee - Gummistiefel

15.10.2018 - Deichdeern

Deichdeern, © Deichdeern

Nordfriesland – das Land der Friesennerze und Gummistiefel. Von letzterem hat jeder mindestens zwei Paar. Dabei unterscheidet man mehrere Nutzungstypen. Typ 1 ist der Pragmatische. Er hat ein wasserdichtes Paar und ein undichtes. Typ 2 ist der Visuelle. Er besitzt ein repräsentatives Paar „für gut“, also Biikebrennen, Spaziergehen in St. Peter Ording oder ähnlichen Unternehmungen, in denen auch Fotos gemacht werden könnten. Das zweite Paar von Typ 2 ist ein ein- bis durchgetragenes Paar für Outdoor-Herausforderungen, wie Holzstapeln und Gartenarbeit. Und zu guter Letzt gibt es noch Typ 3. Meist ist dieser in der Landwirtschaft angesiedelt. Er hat ebenfalls zwei Paar. Beide haben eine klobige Stahlkappe, die Knochenbrüche verhindert, wenn einem zum Beispiel eine Kuh (ca. 650 kg) drauftritt. Und wo ist der Unterschied bei Typ 3? Das eine sind Sommer-Stiefel, das andere Winterstiefel mit dicker Thermosohle. Ich sag mal so. Einen schlanken Fuß macht das letzte Paar nicht, aber warme Füße.

Die Deichdeern mit ihren bunten Gummistiefel auf dem nordfriesischen Catwalk, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Ich gehöre zum Typ 2. Ich habe drei Paar Stiefel, alle bunt. Einer hat einen kürzeren Schafft, den nutze ich gern im Garten. Zwei davon habe ich in Nordfriesland bei Lillit, Filialen in Leck, Niebüll, Husum und Flensburg, gekauft. Sie führen das Label „Tom Joule“. Preislich liegen sie zwischen 40 € und 65 €, je nach Saison und Größe. Solltet ihr auf Sylt schöne Stiefel suchen, kann ich euch die Boutique „Scandic“ in der Friedrichstraße empfehlen. Auch diese führen die Marke und eine gute Beratung gibt es gratis en top. Ansonsten werde ich auch oft bei Goertz in der Friedrichstraße fündig. Die führen sogar die schönen Hunter- und Aigle-Stiefel, die Rolls Royce unter den Gummistiefeln. Hah! Da kann man schon mal über 100 € für den Kautschuktreter loswerden.

Über ein paar geschenkte Stiefel habe ich mich dieses Jahr aber ganz besonders gefreut: Ich durfte einen Gastvortrag bei den neu gegründeten Jungen Landfrauen in Dithmarschen halten. Als Erkennungszeichen tragen alle 10 Mädels aus dem Orgateam rote Stiefel mit weißen Punkten. „Der Stiefel steht symbolisch für das Landleben hier an der Küste, die Farbkombination rot-weiß stammt aus unserer Dithmarscher Flagge. Damit stellen wir unsere Heimatverbundenheit dar,“ verrät mir Lena Haase. Die vierfache Mutter hat die Idee gehabt, die Jungen LandFrauen in der Region zu gründen. Der Stiefel ist ihr Markenzeichen geworden.

Die roten Stiefel mit den weißen Punkten sind ein Geschenk der jungen Landfrauen in Dithmarschen, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Gummistiefel sind der perfekte Kirchenschmuck bei einer Hochzeit, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern
Die Kirchenreihen sind mit Blumen in Gummistiefel geschmückt, © DeichdeernGalerie öffnen© Deichdeern

Den Kautschuk-Allrounder kann man übrigens auch zweckentfremden: Wenn man bei Pinterest „Gummistiefel DIY“ (für Do It Yourself) eingibt, werden einem zahlreiche Umgestaltungsmöglichkeiten angezeigt. Ob als umgebautes Vogelhäuschen, Kräuterbeet oder als Blumenvase auf Landhochzeiten. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Ich wünsche viel Freude beim inspirieren lassen.

Frische Grüße

Infos und weitere Artikel des Autors

Deichdeern, © DeichdeernDeichdeern

Julia Nissen ist 30, verheiratet und hat einen kleinen, einjährigen Sohn. Im Landwirtschaftsstudium lernte Julia ihren heutigen Mann und Nordfriesen Volker kennen. Hier, im Herzen Nordfrieslands, lebt die kleine Familie. Vor drei Jahren begann Julia, über ihr buntes Leben zwischen Kind, Küche und Kuhstall zu bloggen.

mehr über den Autor lesen
Regenschirm, © Deichdeern© DeichdeernBLOG - Foto-Hotspots

Foto-Hotspots an der Nordseeküste

05.11.2017 - Deichdeern

Der Moment ist das was zählt. Wir zeigen Ihnen schöne Plätze für den perfekten Schnappschuss.

blumenstrauss, © deichdeern© deichdeernBLOG - Muttertag

Muttertag an der Nordsee

16.04.2018 - Deichdeern

Ob großzügiges Geschenk, ein frische gepflückter Blumenstrauß oder einfach nur Zeit mit der Familie. Wir haben die besten Tipps einen schönen Tag mit der Mama.

Gemütlicher Spaziergang im kühlen Nass in St. Peter-Ording, © Foto Oliver Franke© Foto Oliver FrankeBLOG - Date-Hotspots

Date-Hotspots in Nordfriesland

30.01.2018 - Deichdeern

"Love is in the air" und das erste Date steht an? Kein Problem! Wir geben ein paar Tipps für ein glückliches Zusammensein an der Nordsee.

preloaderweitere Treffer werden geladen
nächste Seite